Ferientage

We have autumn school break and traveled to be with the papa.Now we spend some cozy day with the last golden sun rays, crafts, scribbles and some knitting. Bamboletta offers a free pattern for a dolls cardigan that I started to knit. I just need to knit the sleeves and hope that the little one doesn’t steal my needles again.

***

Es sind Ferien in Baden Württemberg. Wir haben uns Familienzeit genommen und sind beim Mann. Hier geniessen wir das Herbstwetter mit den letzten goldenen Sonnenstrahlen, zeichnen und schreiben, stricken und arbeiten auch ein bisschen. Vor ein paar Tagen hat Bamboletta eine Anleitung für eine Puppenjacke herausgegeben, die umgehend auf meine Nadel gehüpft ist. Ich muss nur noch die Ärmel beenden und hoffen, daß der Wolf nicht wieder die Nadeln rauszieht.

Früh übt sich

Früh übt sich

One hundreds pushups

onehundred468x60

I decided to take the „one hundred pushups“ challenge together with my man. I challenge myself to 100 pushups within 6 weeks. The site provides a training program for each level. I start at level 3 (managed 15 pushups before breaking down).

Anyone joins us?

***

Wir sitzen hier gemütlich auf der Kautsch, das Feuer brennt im Ofen und anstelle des Fernsehers haben wir beide unseren Laptöpfe aufm Schoß und tippen Blogeinträge. So verbringt das Paar 2.0 den Abend, wenn die Kinder im Bett sind.

Aber eigentlich wollte ich über was ganz anderes schreiben. Wir haben nämlich beschlossen, am „One hundreds Pushups“ (100 Liegestütze!) Challenge mitzumachen.

Eine ausführliche Beschreibung inclusive Trainingsplan für jeden Level gibt’s hier. Zuerst macht man einen Selbsttest, indem man soviele Liegestütze macht, wie man schafft, um sich einstufen zu können. Danach gibt es einen individuellen Trainingsplan, den man in 6 Wochen 3x wöchentlich abarbeitet. Na ich bin gespannt! Ich beginne bei Level 3 (15 Liegestütze bis ich zusammenbreche).

Für die Verspielten gibts push ups logger und iphone apps, sogar Merchandising Produkte und Community. Der Mann macht auch mit. Noch jemand?

Kolloidales Silberwasser

For a few weeks already I’ve been pestered by a herpes simplex virus. Now I try to treast it with colloidal silver water that a friend from switzerland sent to me. So far it has been with great success. My face looks much better than before.

***

Schon seit einigen Wochen bin ich von einem Herpes Virus genervt, der sein Unwesen in meinem Gesicht treibt. Angefangen hat alles mit einem eingerissenen Mundwinkel, dann waren meine Nasenlöcher befallen, mein Auge und nun sind noch so Reste um den Mund herum. Das ganze sieht nicht nur unschön aus, sondern hat mein Immunsystem ganz schön in Anspruch genommen. Anfangs hatte ich geschwollene und schmerzende Lymphknoten, nun schwächele ich generell noch bissl herum.

Klaus, ein lieber Freund vom Gatkacamp, hat sich meines Leidens angenommen und mir eine Flasche kolloidales Silberwasser geschickt. Nun experimentiere ich damit herum und bin mit den Fortschritten sehr zufrieden. Mein Hautbild hat sich seit der Einnahme erheblich gebessert.

Kollodiales Silberwasser

Kollodiales Silberwasser

Zur Wirkung und Anwendung ein paar Auszüge aus der Website von Wasserstern:

Was ist kollodiales Silberwasser?

Silberwasser ist ein Naturprodukt aus reinem, vitalisiertem Wasser und Silber. Dieses Silber von 99,999% Reinheit wird in einem elektrischen Verfahren in kolloidaler Form in das Wasser eingebracht. Zusätzlich wird Silberwasser nach dem Produktionsvorgang noch zusätzlich mit wirksamkeitssteigernden Schwingungsmustern versehen.

Als kolloidal bezeichnet man jenen Zustand, wenn ein festes Teilchen in einer Flüssigkeit schwebt (Silber in Wasser). Die festen Teilchen sind zu gross um als gelöst bezeichnet zu werden, sind aber auch zu klein, um sie herausfiltern zu können.

Wirkungsweise von Silberwasser

Silberwasser arbeitet als Katalysator und blockiert ein Enzym, das alle Einzeller wie Bakterien, Pilze und Viren für ihren Stoffwechsel benötigen. Gegen Silberwasser können Erreger keine Abwehrmechanismen entwickeln.

Anwendung von Silberwasser

Silberwasser ist in der Lage, etwa 650 Krankheitserreger abzutöten. Ein besonderer Vorteil von Silberwasser ist, dass es nicht nur universell eingesetzt, sondern auch entsprechend der jeweiligen Erkrankung appliziert, d.h. angewendet, werden kann. Da es sehr gut verträglich ist, sind den Einsatzmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Die äussere Anwendung kommt bei Hauterkrankungen wie Akne, Warzen, offenen Wunden, Herpes, Psoriasis (Schuppenflechte), Fusspilz und ähnlichen Beschwerden in Frage. Für die systematische Anwendung muss Silberwasser oral eingenommen, d.h. getrunken, werden. Da es geschmacklos ist, ist dies kein Problem. Die orale Anwendung empfiehlt sich beispielsweise bei Parasiten- und Hefepilzbefall (Candida), chronischer Müdigkeit und bei Bakterien- und Virusinfektionen, aber auch bei vielen anderen Erkrankungen.

Ich nehme jeden Tag zwei Eßlöffel (nicht aus Metall!) davon ein und behandle zusätzlich die betroffenen Stellen der Haut. Wir werden sehen, wie lange mich der Virus noch plagt. Danke Klaus!