Aus der Weihnachtswichtelstube 3

It has been a long time that I made a doll. On my friends wishlist was a doll for her daughter. So my fingers started to itch, wanting to make a doll again. And guess what? I loved the whole process and the doll. I think it’s my best so far.

***

Auf dem Wunschzettel meiner Freundin stand eine Puppe für ihre Tochter. Ich hatte riesige Lust, mal wieder eine zu machen. Und es hat Spaß gemacht. So lange ist es schon her, daß ich eine gemacht habe. Ich möchte fast behaupten, es ist meine bisher schönste.

Die Puppe ist 40 cm groß, hat einen Popo und einen Bauchnabel. Ihre Bluse ist aus Westphalenstoff genäht, die Hose und das Tuch sind ein recyceltes T-Shirt von mir.

Für Mirjam

ein kleines Mädchen

mit dicken blonden Zöpfen

und gewitterblauen Augen

40 cm groß

1.Advent

I very much enjoy the weekend and family time. Nothing much to say. We decorated the flat. We enjoy each other. Tonight my daughter has a theatre play on the advent marked. Time to slow down a bit until the weekly race starts again.

Have a nice 1st Advent!

***

Ich geniesse das Wochenende mit dem Mann. Es gibt nicht viel zu sagen. Familienzeit, Schmücken und uns geniessen. Heut abend gibt’s noch eine Theateraufführung auf dem Kirchzartener Weihnachtsmarkt von der Schule mit der Tochter.

Habt einen schönen 1. Advent!

 

Freitagsfüller #37

1. Warte ! Warte, vergiss nicht dankbar zu sein.

2.  Erschöpfung sofort gefolgt von Freude auf den Mann.

3. Das Problem ist offensichtlich.

4.  Für einen Aussenstehenden erscheint es undurchsichtig und ominös.

5. Mit einem leichten Knacken  im Arm mache ich die Pushups .

6. Der Mann ist zu viele Kilometer weg.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Mann , morgen habe ich Familienleben geplant und Sonntag möchte ich das Theaterstück der Tochter ansehen !

 

Danke Barbara!