Adventskalender Nr. 1

adventskalender

Der Adventskalender für den Wolf ist nun rechtzeitig fertig geworden. Er hätte an einigen Stellen professioneller gemalt sein können, aber es mangelte mir an Zeit und Geduld (zum Trocknen, zum Skiziieren, zum Planen). Aber es hat Spaß gemacht und macht dem Wolf wahrscheinlich nichts aus, wie (un)professionell das ganze daherkommt. Uns gefällts und bei manchen Details muss ich ein bisschen Kichern :-) Nun hoffe ich, daß der Wolf auch Spaß hat, jeden Tag ein bisschen mehr des Bildes zu entdecken. Dazu habe ich das Bild mit einem Blatt überklebt, in das ich Türchen geschnitten habe, die mit Wasi Tape verschlossen sind.

adventskalender-2

Hai mit Flaschenpost.

adventskalender-3

Viele Schwerter. Sehr wichtig!

adventskalender-5

Eine Kanone mit Munition. Und natürlich eine Schatzkarte.

adventskalender-4

Eine Strickpiratin und weihnachtlich geschmücktes Schiff.

Ein Tonpferdchen

tonpferdchen-5

tonpferdchen-4

Montags hat die Tochter Tonwerkstatt in der Schule. Hin und wieder bringt sie dann kleine fertige Werke mit nach Hause, vorsichtig in Zeitungspapier verpackt. Diesen kleinen Gesellen durfte ich vor ein paar Tagen hier willkommen heissen. Ich finde es sehr entzückend, das kleine Pferdchen. Die Tochter denkt sich ihre Figuren selbst aus und erweckt sie dann aus Ton zum Leben. Wie auch diese hier, und die Tellerchen für Papa.

wip wednesday :: Weihnachtswerkstatt

Ha! Schon wieder Mittwoch. Die Zeit rennt. In 4 Wochen ist Weihnachten. Aber irgendwie hat die Weihnachtszeit für mich bereits begonnen. Viel mehr als das Fest selbst mag ich das Vorher. Die Vorbereitungen, Geheimniskrämerei, Swaps & Wichtelkram. Und so siehts aus auf meiner To-Do-Liste

  • Dezemberpostkartenwichteln bei Müllerinart (–>24 Postkarten): Die Hintergründe sind vorbereitet, die Karten zurechtgeschnitten. Ich freue mich schon auf die ersten hier eintreffenden Karten am Wochenende. Welch ein Spaß!
  • Weihnachtstwitterwichteln (–>1 Packerl an mein Wichteling): Schon begonnen
  • Kindertwitterweihnachtswichteln (–> 3 Packerl an 3 Kinder): noch im Ideenstatus
  • Novemberfreudenswap mit Ringelmiez und Wurzelfrau (–>2 Packerl) versandbereit
  • ATC Swap mit Frau Herzensfroh (–>3 ATC’s)
  • Decorative Envelopes via CalligraphyExchanges (->4 kalligrafierte Umschläge)
  • Handmade Cards via CalligraphyExchanges (->3 Karten incl. kalligrafierten Umschlägen)
  • Weihnachtspost (6 Weihnachtskarten sind bereits geschrieben, der Rest wird eher ein Brief (bzw 8 Briefe))
  • Weihnachtsgeschenke für die Kinder und Freunde verpacken
  • Momentan stricke ich noch am Weihnachtspullover für die Tochter. Ich habe gestern abend den Körper fertiggestellt, nun folgen die Ärmel. Die sollten aber zügig von der Nadel hüpfen.
  • Mit der Tochter zusammen ihre Weihnachtspost erledigen (gar nicht so einfach bei diesem Wuselchen. Sie kommt mir dieser Tage sehr ungeerdet und luftig vor. Ich muss mal schaun, wie ich sie da bisschen unterstützen kann, wieder zu sich zu finden)
  • Nikolauspackerl vorbereiten
  • Ausflug nach Freiburg zu Ende koordinieren (Freistellung, Unterkunft, Bahncard finden, Fahrkarte ausdrucken, Gemüsekiste abbestellen)

adventskalender

Ein etwas größeres Projekt sind momentan die Adventskalender der Kinder. Die Tochter soll einen ATC Kalender bekommen, also einen Kalender mit 24 Artist Trading Cards. Ich habe bereits alle Hintergründe fertig. Nun muss ich noch die Details hinzufügen und das ganze hübsch verpacken. Noch 2 Tage. Für den Wolf male ich ein Piraten-Bild. Auf das Bild soll am Ende ein Blatt mit den Türchen geklebt werden. Am 24 darf er das Deckblatt dann öffnen und sein Piratenbild bestaunen. Er bekommt schon ein bisschen den Entstehungsprozess mit, es ist also keine komplette Überraschung, aber durch die Türchen, wo jedesmal nur ein Detail sichtbar wird, bekommt er nochmal einen anderen Blick. Aber ich sag euch: es ist gar nicht so einfach, 24 kleine Details in dem Bild zu verstecken. Aber ich habe sehr viel Freude dran.
Ausserdem erdünkel ich bereits den nächsten Podcast. Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Ideen habt, lasst es mich wissen.

gls_bank

Gestern waren wir bei der Bank, um an unserem Projekt Hausbau weiterzukommen. Mich hat die Gemüseschale im Warteraum sehr beeindruckt. Der Berater hatte ein paar Tipps und Hinweise für uns, ansonsten konnte er nur bestätigen, was wir selbst (also der Mann) schon ausgerechnet hatten.