re:publica 13

re:publica 13

Kaum aus Berlin wieder da, steht auch schon bald unsere nächste Berlinreise an. Wir fahren zur re:publica. Das ist eine große Konferenz mit vielen Vorträgen, Workshops und Aktionen zum Zuhören, Anfassen, Mitmachen und Staunen. Zum Dazulernen, Vernetzen, Informieren und Austauschen. Ich hab keine Ahnung, was genau mich da erwartet, aber es wird toll. Der Mann und ich treten sozusagen eine kleine gemeinsame Geschäftsreise an. Wir werden im Hotel übernachten, Vorträge und Sessions besuchen und uns Weiterbilden. Ich hab mir schon viele interessante Themen ausgeguckt und mit dem mann besprochen (der sich wiederrum total andere Themen ausgesucht hat).
Wir werden auch Freunde treffen und ein bisschen Zeit miteinander verbringen. Der Sterngucker wird uns begleiten, die beiden anderen Kinder dürfen derweil Oma besuchen.
Wer mich oder uns auf der re:publica treffen möchte, gebe mir doch kurz ein Zeichen, damit wir irgendwie zusammenfinden. Chancen soll man ja nutzen.

genäht :: Geburtstagskronen

kronen

Für zwei Geburtstagsmädchen habe ich je eine Krone genäht. Hinten mit Klettverschluss zum Mitwachsen. Vorn mit kleiner zarter Rose zur Feier des Tages.
Dabei habe ich gemerkt, daß mein Stoff-Stash schrumpft und mittlerweile fast nur noch aus Stoffresten besteht. Mal sehen, wie weit ich noch damit komme. Es sind trotzdem noch 3 Kisten voll. Aber irgendwie wird es immer schwerer, die zueinander passenden Stoffe zu finden.

Unterwegs :: Am Müggelsee

mueggelsee 2

mueggelsee 1

mueggelsee 3

mueggelsee 4

mueggelsee 5

mueggelsee 6

Am Wochenende waren wir auf einen kleinen Ausflug in Berlin. Der Anlass: eine Familienfeier. Wir trafen uns in kleiner Runde am Müggelsee. Wir hatten die weiteste Anreise und waren deshalb schon am Freitag da. Wir nutzen den Samstag vormittag für unsere Laufrunde, waren indisch essen und für Montag einkaufen (jaja, immer diese Notwenigkeiten für den Familienalltag). Ab Samstag nachmittag wurde dann gefeiert mit allem was dazugehört: Musik, Speis und Trank und allerlei Geschwätz.Dabei blieb leider keine Zeit für Sauna. Das Wetter vermieste uns auch die geplante Bootstour. Aber es war trotzdem schön. Ich mochte sehr, morgens das Vögelgezwitscher zu hören und das Wasser zu sehen, wenn ich aus dem Fenster schaute. Ein bisschen wie am Meer.

Schön wars. Danke für die Einladung!