Browsed by
Monat: Mai 2013

Warm bleiben

Warm bleiben

Die vergangenen Tage waren ziemlich kalt. Jeden Tag schauten wir abwechselnd zum Himmel und in den Wetterbericht. Nachts gab es Temperaturen von 3 Grad, tagsüber 7. Dazu Regen und Wind. Nach der kältesten Nacht wachten wir morgens auf und sahen gegenüber beim Schauinsland die Wipfel mit Schnee bedeckt. Da macht doch Zelten keinen Spaß. In Wirklichkeit war gut für uns gesorgt. Wir haben nur in der ersten Nacht gefroren. Dann hatten sich wohl unser Körper an die Temperaturen und Umstände…

Weiterlesen Weiterlesen

Draussentage

Draussentage

Nach über einer Woche Campleben, Draussensein und Natur sind wir jetzt zurück in der Zivilisation. In mir klingen noch die Erlebnisse, Mantren und Gespräche nach. Wie jedes Jahr, war das Yoga-Pfingstcamp wunderschön. Diesmal war es kälter als in den anderen Jahren. Wir hatten ein Wetterspektrum von Regen, Sonne, Wolken, Hagel bis Gewitter mit Tiefsttemperaturen von 3°C in der Nacht. Und trotzdem erlebe ich meine Kinder selten so lange am Stück so ausgeglichen und entspannt. Wir waren zeitweise 16 Erwachsene und…

Weiterlesen Weiterlesen

Haushaltsbuch

Haushaltsbuch

Letzten Monat kam ich mit Ella ins Gespräch über unsere monatlichen Lebenshaltungskosten. Über Geld spricht man nicht. Deshalb hat man auch wenig Vergleichsmöglichkeiten, ob das, was wir ausgeben viel oder wenig ist im Vergleich zu anderen Haushalten. Da ist es ab und zu mal ganz gut, sein Weltbild wieder zurecht zu rücken oder Potenzial zur Optimierung zu erkennen. Ich führe schon seit einigen Jahren ein sehr locker geführtes Haushaltsbuch, um zu sehen, wohin der Mammutanteil an Kosten geht und mein…

Weiterlesen Weiterlesen