IMG_9346

IMG_9342

Gestern haben alle Arbeiter nochmal mit Hochdruck an den letzten Gewerken gearbeitet. Es summte im Haus wie im Bienenschwarm. Letzte Ausbesserungen im Lehmputz, Fugen, Holzleisten. Alles wurde nochmal geprüft und Zimmer für Zimmer durchgegangen. Die Heizungsmonteuere haben den Ofen installiert. Nun können wir heizen und haben Warmwasser. Die Zimmerer haben unsere Terrasse und die Podeste vor den Eingängen gebaut. Bis Abends herrschte eine gespannte Stimmung.
Wir nutzen den heutigen Feiertag, um unsere letzten Arbeiten im Haus zu erledigen. Der Kamin muss noch fertig verkleidet und verspachtelt werden und hier und da noch etwas Flecken übermalert werden. Am Ende putzen wir nocheinmal durch das Haus, reinigen Fenster und Böden vom Baustaub, sortieren die übrig gebliebenen Holzreste und schaffen Ordnung. Dann ziehen wir am Wochenende ein. Wie aufregend!

7 thoughts on “Bautagebuch :: Zum Feiertag

  1. Das ist ja jetzt schnell gegangen mit der Terrasse ! Einen schönen , aufregenden Umzug und eine tolle ersten Nacht im Haus wünsche ich euch!
    Lieber Gruß Lena

  2. So schnell wie das gegangen ist!
    Aufregend um in ein neues Haus zu ziehen.

    Ein schönes Wochenende!!

  3. Super, so schnell ist ein schönes Haus entstanden und nun wird es mit Leben gefüllt. Alles Gute für den Umzug, damit alles an den richtigen Platz wandelt.
    LG
    Manu

  4. Ich hab ein bisschen Herzklopfen bekommen beim Lesen! Jetzt ist es wirklich schon so weit, und Ihr seid beim Einziehen. Ich freu mich sehr für Euch und wünsche Euch trockenes Wetter, gute Träume für die erste Nacht im neuen Haus und überhaupt das allerbeste für die nächsten Tage!
    Alles Liebe, Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.