geburtstag-28

Gestern, nein eigentlich auch schon vorgestern, herrschte hier große Aufregung im Haus. Denn die Tochter feierte ihren 11. Geburtstag. Am Sonntag nach dem Gitarrespielen meinte sie ganz sentimental zu mir: „Das war jetzt das letzte Mal, daß ich mit 10 Gitarre gespielt habe“. Mit Gitarre spielen ging es gleich am nächsten morgen weiter. Da haben wir der Oma, meiner Mama, ein Geburtstagsständchen durchs Telefon geträllert. Lauthals sang der kleine Wolf textsicher mit während die Tochter und ich klampften. Schön.

„Wie schön, daß du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst“.

geburtstag-12

Man konnte meinen, der kleine Wolf hatte auch Geburtstag, so aufgeregt wie er war. Er überbrachte der Tochter stakkatohaft ein Geschenk nach dem anderen von ihrem Geburtstagstisch. Auspacken sollte sie, reinschauen, ausprobieren. Da war viel Schminkzeug und Kosmetik dabei („Mama, warum schenken die mir alle Schminkzeug?“ und ich erzählte ihr, wie ich Twitter um Rat fragte und die Dinge ihren Lauf nahmen) und Ohrringe („Die hier sind jetzt nicht so meine Farbe. Aber die sind toll! Und die auch!“) und iTunes-Gutscheine und ein Buch („Ts, die Oma wieder!“). Auch von ihrem aktualisiertem Fotoalbum war sie schwer begeistert. Den Mädchenkram nahm sie gleich mit zur Schule (und kam nachmittags geschminkt nach Hause).

Nachmittags war sie mit ihren Freundinnen Rodeln, dann gab es Pizza und Kuchen.
Und nun ist sie 11. Große Tochter, die. Und ich staune nur. Herzenskind.

9 thoughts on “11

  1. Ja, der Wechsel von 10 zu 11 war irgendwie spannend. Meine Grosse wird nun schon bald 15 (aber für Schminke interessiert sie sich noch nicht wirklich …).

    Alles Liebe für Euch
    Martina

  2. Es ist ja sehr erstaunlich, wenn man die Verwandtschaftsverhältnisse erahnt :D

    Ramona, du hast wirklich einen ganz wundervollen Blog!!!

    Auch ich wünsche diener Tochter ein fantastisches neues Lebensjahr.
    Alles Liebe

    Karo

  3. alles Liebe und Gute für die Tochter.
    Meine große Tochter ist 16 und will keine Schminke, worüber ich sehr froh bin!
    Sich mit 11 zu schminken, finde ich befremdlich!

  4. 11 ist schon ziemlich groß :-) Und die Geschenke schauen vielversprechend aus. Liest sie „Die wilden Hühner“? Ich mochte die in dem Alter besonders.
    Alles Gute für sie!

  5. Herzlichen Glückwunsch der großen (!) Tochter und der Mama! 11-Sein hab ich schön gefunden. Ich wünsche ein wunderbares neues Lebensjahr!

  6. Auch von mir noch Herzlichen Glückwunsch!

    so richtig geschminkt habe ich mich mit 11 nicht, aber ich habe es versucht!
    Meine Freundin nannte mich dann nur noch „Blauauge“: ich hatte eine blaue Brille und dementsprechend blaue Wimperntusche…
    Ich finde es toll, dass du ihr die Sachen anbietest. sie kann sich ja dann dafür oder dagegen entscheiden – und vor allem testen, was sie mag, was zu ihr passt.

    LG
    kathrin

  7. herzlichen glückwunsch und alles gute!

    ach ja, die großen mädchen… meins wird bald 12… grad war sie doch noch ein baby, meine erstgeborene…*seufz*
    aber es ist auch toll, sie großwerden zu sehen, die welt entdeckend, immer selbständiger werdend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.