1feuer

Der Mann verliess uns schon am Freitag Abend. Er unterrichtete ein Gongwochenende, ich war mit den Kindern allein. Ich hatte keine Pläne. Über Nacht war es zapfig kalt geworden, sodass wir gleich morgens den Ofen anheizten. Wir frühstückten jeder für uns, dann fuhr ich die Tochter zum Bahnhof – sie hatte einen Termin – und sammelte unterwegs den Wolfsfreund ein.

3lifebook

3obstteller

Zu Hause wurschtelten wir uns durch den Tag. Die Kinder spielten, ich sortierte ein paar Sachen aus, begann eine Lifebook Lesson und kümmerte mich ums leibliche Wohl.

4abendessen

Am Abend wurde der Wolfsfreund abgeholt, kurz darauf sammelte ich die Tochter ein. Sie hatte Brezn und Semmeln dabei, die gab es zum Abendessen.

5badewanne

Als alle Kinder in ihren Betten und Zimmern waren, gönnte ich mir ein Bad und ging früh ins Bett.

6fenster

7holz

8frühstück

Über Nacht hatte es geschneit. Ich holte Holz rein, wir machten Feuer, Räucherstäbchen und Kerzen an und Frühstückten.

9schnee

Der Wolf verabredete sich wieder. Ich fuhr ihn zu seinem Freund. Den Rest des Tages verbrachte ich mit dem Sterngucker (die Tochter hatte sich in ihr Zimmer zurückgezogen). Ich räumte bisschen auf, erledigte Arbeit, sicherte Daten, sortierte Krempel, schnitt mir einen Pullover zu. Dann kam mir die Idee, ihn noch zu beschreiben. Grad als ich loslegen wollte, war es Zeit, den Wolf abzuholen.

10shineyourlight

11bett

Wieder daheim kochte ich Kartoffelsuppe für die ganze Bande. Gerade als wir fertig waren mit Abendessen kam der Mann erschöpft von seinem Wochenende zurück. Ich beschrieb meinen Stoff, da ich die Farbe schon angerührt hatte, brachte die Kinder ins Bett, räumte die Küche auf und gehe nun auch gleich ins Bett.

Das war ein ruhiges, beschauliches Wochenende mit viel kreativem Gewerkel. So mag ich das.

3 thoughts on “Wochenende :: Kreativ und Geruhsam

  1. Ein erholsames Wochenende ist sehr viel wert.
    Ich wünsche dir eine (möglichst) stressfreie Woche.
    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Shine your light ist eines meiner absoluten Lieblingslieder ♡
    Coole Idee einen Pullover zu beschreiben!
    Gruß Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.