It has been a long time that I made a doll. On my friends wishlist was a doll for her daughter. So my fingers started to itch, wanting to make a doll again. And guess what? I loved the whole process and the doll. I think it’s my best so far.

***

Auf dem Wunschzettel meiner Freundin stand eine Puppe für ihre Tochter. Ich hatte riesige Lust, mal wieder eine zu machen. Und es hat Spaß gemacht. So lange ist es schon her, daß ich eine gemacht habe. Ich möchte fast behaupten, es ist meine bisher schönste.

Die Puppe ist 40 cm groß, hat einen Popo und einen Bauchnabel. Ihre Bluse ist aus Westphalenstoff genäht, die Hose und das Tuch sind ein recyceltes T-Shirt von mir.

Für Mirjam

ein kleines Mädchen

mit dicken blonden Zöpfen

und gewitterblauen Augen

40 cm groß

5 thoughts on “Aus der Weihnachtswichtelstube 3

  1. Wirklich sehr hübsch!!! ich hatte eingentlich auch vor dieses Jahr eine Puppe zu machen (das wäre meine erste) ich bezweifle aber das ich das in den noch verbleibenden 4 Wochen noch in Angriff nehme. Also ab auf die To-do Liste für 2010 =0)

  2. oh, die ist zuckersüß und sieht so freundlich aus :)
    kannst du mir ein buch oder andere quellen verraten, die gute anleitungen für waldorfpuppen bieten?

    liebe grüße,
    linnea

  3. Pingback: Geburtstagspuppe

Mentions

  • Geburtstagspuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.