herbstfest_kunst_und_spiel 5

herbstfest_kunst_und_spiel 6

herbstfest_kunst_und_spiel 7

herbstfest_kunst_und_spiel 9

herbstfest_kunst_und_spiel 8

Diese ganze Woche feiert Kunst und Spiel in München ausgiebigst Herbstfest. Wir haben uns gestern, einen Wochentag, ausgesucht, um mitzufeiern, weil es da nicht so voll sein würde. Und in der Tat. Es war angenehm. Die Kinder konnten Spielen und Basteln (Kerzen verzieren, Windrad „Äolinchen“ bauen), vorgelesenen Geschichten lauschen und Brezen, Äpfel und Apfelsaft verdrücken. Luftballons und ein Gewinnspiel rundeten den nachmittag ab. Sehr schön.

Am Vormittag, während die Tochter noch in der Schule weilte, war ich mit dem Wolf derweil im Bioladen. Ah, was konnte ich mich nicht zurückhalten, mich mit frischem Grünzeug und Obst einzudecken. Ich hab dem Mann gar nicht die Rechnung gezeigt. Aber er war auch sehr begeistert von der Qualität und Fülle in unserer Küche am Abend. Is doch was anderes…

Sehr lecker war, wie immer, das Bisto oben im Basic im Tal. Da könnte sich der kleine Wolf (und ich auch) durch das ganze Antipastiangebot futtern. So leckere Sachen. Leider summiert sich das so schnell, beim Preis pro 100g. Ich hab eine vegane Kartoffel-Zucchinisuppe gegessen, die auch sehr köstlich war. Also wenn ihr mal da seid…

4 thoughts on “Herbstfest im Kunst und Spiel

  1. Ach ja.
    Vor 20 Jahren, als meine Tochter noch ein Waldorfkindergartenkind war, haben wir auch ungefähr zweimal den Ausflug nach München und ins „Kunst und Spiel“ gemacht. Den Laden gibt es also immer noch…
    Erinnerungslächeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.