fridayfives

Es wird mir nicht langweilig, mich täglich über die tollen Sachen in meinem Leben zu freuen. Kleine Momente, großes Glück, Alltäglichkeiten und Besonderes. Einige davon halte ich fest, in meinem Glücksmomenteglas, im Glückstagebuch, im Bulletjournal oder hier im Blog. Andere gebe ich weiter in Form von Karten, Briefen, Päckchen, Blumen, Gedanken, Geschenken und Gesten. Die meisten behalte ich für mich und nähre mein Herz.

klarheit_gutes

Gutes, das passiert ist

Momentan notiere ich meine wöchtentlichen To-Do-Listen im Klarheit Planer. Ich wollte den gern mal testen. Da mein Bulletjournal eh gerade voll ist, schreibe ich vorerst darin weiter. Einer der Spalten heisst „Gutes, das passiert ist“ So kann ich während des Wochenverlaufes immer gleich die guten Erlebnisse und Freumomente festhalten. Fünf sind weit überschritten:

  • Ich hatte zu Beginn der Woche eine Telefonkonferenz mit einem Entwickler, mit dem ich gerade an einem Projekt arbeite und habe mich sehr über das Gefühl von Kompetenz gefreut, was ich während und nach des Gespräches hatte. Diese Rückmeldung fehlt mir so oft, weil ich mich sehr selten mit irgendjemanden auf fachlicher Ebene austauschen kann.
  • Der Mann hat sich verletzt und ich bin froh, daß alles nochmal gut ausgegangen ist.
  • Der Wolf beginnt, Trompete zu lernen. Ich freue mich sehr über seine Begeisterung. Diese pure Freude, die aus ihm rauskommt und mit der er sich diesem Instrument nähert.
  • Am Sonntag abend hatte der Mann eine Gongmeditation im Yogazentrum München. Da war vorher eine Ausbildung und noch jede Menge Curry und Reis vom Catering übrig. Davon hat er uns was mitgebracht, sodass sich am Montag nicht kochen musste.
  • Ich war nach 2 Wochen Ausfall wieder im Fitnesstudio und etwas betrübt, daß die Laufzeit meines Vertrages schon fast abgelaufen war, ohne daß ich die vollen 7 Wochen nutzen konnte. Die Frau vom Team was so nett und hat mir den Vertrag um 2 Wochen verlängert. Ich habe zu Beginn nur ein bisschen geradelt und die Sauna genossen. Aber immerhin. Meine Kraft kehrt zurück!
  • Im Boesner habe ich neues Papier für meinen Kalligrafieworkshop nächste Woche gekauft und bin ganz tapfer an den Stiften vorbeigegangen. Ich habe nur gekauft, was auf dem Zettel stand. Nun freue ich mich, die neuen Papiere ausprobieren zu können.
  • So viele Kartenbestellungen im Dawanda Shop. Ich habe große Freude am Packen und Verschicken.
  • Die Ferien wird der Wolf bei meinen Eltern verbringen. Ich habe ihn heute nach Leipzig gebracht. Wir hatten eine sehr entspannte Zugfahrt. Ich konnte stricken während der Wolf einen Film geschaut hat. Ich bin sehr dankbar, daß er Zeit bei meiner Familie verbringen kann, sie ihn gern bei sich haben und er gern da ist. Ich weiss immer gar nicht, wie sehr ich meine Dankbarkeit ausdrücken kann. Das macht mein Herz ganz schwer. So viel Liebe!
  • Der Sterngucker wird zu den anderen Großeltern gehen. Er ist etwas erkältet und ich bin froh, daß seine Ohrenschmerzen keine Mittelohrentzündung sind.
  • Gestern habe ich mich sehr über den ersten Monatsbrief von Nadine gefreut und ihren Mut, ihrem Herzensprojekt (im doppelten Sinne) Leben zu schenken.

Friday Fives sammelt Nadine immer Freitags im Buntraum.

3 thoughts on “Friday Fives :: Es wird mir nicht langweilig

  1. Liebe Ramona,
    heute kam Dein wunderschöner Brief mit den genauso wunderschönen Karten bei mir an.
    Ich habe den Brief ganz selig in meinen Händen gehalten…
    dann ist mir erst aufgefallen wie lange ich schon keinen so schönen, handschriftlichen Brief mehr bekommen habe.

    Vielen Dank dafür, ich werde Dir bestimmt auch bald noch auf postalischem Weg antworten, da es mich einfach berührt wie viel Herzblut Du in alles steckst.
    Liebe Grüße Diana

  2. Ohh, der Klarheit-Planer spricht mich ja sehr an!
    Andererseits ist er schon recht knackig im Preis.
    Da muss ich noch mal überlegen.
    Liebe Grüße an Dich!

  3. Du kannst dir auf deren Website das pdf zusenden lassen. Da kannst du erstmal schauen, ob es für dich passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.