Friday Fives :: Was diese Woche schön war

Friday Fives :: Was diese Woche schön war

fridayfives

Ich habe eine ganz wunderbare, erfüllte, volle Woche hinter mir. Hier nochmal gebündelt meine Highlights, für die ich sehr, sehr dankbar bin.

Hamburg :: Eine wirklich wunderbare Zeit in Hamburg. Für mich allein, mit der Tochter, beim Workshop. Ein spontanes Frühstücksdate mit Sandra (die übrigens schon wieder wunderschöne Papeterie zaubert), gutes Essen, Ruhe und Input. Ein schönes neues Kleid. Genau die richtige Dosis von allem.

Patchworkfamilienfreude :: Die Tochter hatte eine tolle Zeit in ihrer Papafamilie, was mein Herz sehr warm und freudig gemacht hat. Patchworkfamiliendasein ist für alle Beteiligten nicht immer regenbogenpupsig, umso schöner ist, wenn es fliesst. Danke!

Bewegung :: Ich genoss Bewegung und Draussensein. Im Workshop in Hamburg, ein langer Freundin-Spaziergang und heute sogar ein 9 km Lauf mit anschliessendem kurzen Anbaden im Steinsee. Sommer, hier bin ich!

Freundinnen :: Zum Reden, Treffen, Austauschen, Lachen, Anrufen, Schreiben, Post bekommen. Diese Woche bin ich besonders dankbar für einen langen Spaziergang & Zeit im Café, ein Anruf einfach so und ein Paket mit zurückgeschickten Leihsachen, Geburtstagsgeschenken für die Jungs und einem Schokogruss für mich. Danke!

Strickzeit :: In der Bahn und in Wartezeiten im Auto. Endlich hatte ich wieder etwas Zeit zum Stricken. Ich stricke gerade an einem Tuch “Egwene”, was leider kein mindless knitting Projekt ist. Umso mehr bin ich für die wirklich intensiven Strickmomente dankbar, wo ich ganz beim Tuch sein konnte.

Wöchentliche Dankbarkeitsmomente sammelt Nadine im Buntraum jeden Freitag.

Ein Gedanke zu „Friday Fives :: Was diese Woche schön war

  1. Guten Tag,

    Ach, wie schön zu lesen. Ich liebe Wandern, Radfahren und Yoga in der Natur :)

    Mit freundlichen Grüßen,

    Amalia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.