ich

Herbstmomente ganz für mich

Just for me moments

Diese Woche war vorerst die letzte so dicht gefüllte. Jetzt haben wir erstmal eine Woche Herbstferien. Ich freue mich auf Entschleunigung. Während ich mich also vergangene Woche etwas angeschlagen durch die Tage hangelte, ergaben sich zwischendrin doch immer mal wieder einige Momente nur für mich. Zum Kraft Tanken und Ausatmen.

Anfang der Woche war ich in unserer Biogärtnerei, um nochmal Gemüse und Obst nachzukaufen. Ein paar Herbstblüten hüpften zusätzlich in den Warenkorb. Die pflanzte ich in unseren Garten.
Morgens genoss ich nach einem hektischen Tagesstart in Ruhe Frühstück mit Pancakes, Mango und Tee als alle Kinder ausser Haus waren. Am Donnerstag nahm ich mir Zeit und tat nichts. ich lungerte auf der Couch herum, strickte ein wenig und versuchte, wieder zu Kräften zu kommen. ich schleppe schon seit Tagen eine ganz eigenartige Erkältung mit mir rum, die mich nervt, die ich aber nicht recht loswerde.
Am Sonntag, als unser Besuch weg war, der Sterngucker schlief und die anderen Kinder bei Freunden unterwegs waren, genoss ich in aller Ruhe einen herbstlichen Salat. Ich esse so gern in Ruhe und Stille, daß ich diese Momente gern zelebriere. Ich richte mir mein Essen schön an, schaffe mir ein gemütliches Ambiente und freue mich auf die Geschmäcker in meinem Mund. Hier ein herbstlicher Restesalat.

Just for me moments

Am Nachmittag hatte ich noch Zeit zum Basteln und Briefe schreiben. Die Arbeit habe ich ausgeblendet.

Welcher Moment, den du ganz für dich hattest ist dir aus der letzten Woche noch in Erinnerung? Mamamiez sammelt weiter.

3 Kommentare

  • Dorota

    Hallo,
    ich will nur sagen, dass ich von dem Blog (oder- besser- davon, was Sie schreiben und wie) absolut begeistert bin. Seit einiger Zeit bin ich sehr oft hier und geniesse einfach jedes Wort und jedes Foto. Danke. :) Gut, dass es auf der Welt solche Leute gibt, wie Sie. Gruss & Kuss aus Polen. :)

  • subs

    Ach wie schön, dass du dir immer wieder deine Momente schaufeln kannst. Ich genieße hier gerade noch ie letzten Tage Elternzeit vom Liebsten, das verschafft mir auch immer wieder eine kleine Auszeit.
    Dein Salat sieht sooo lecker aus!

  • Frau Kirschkernzeit

    Wunderbare Momente! Und mit dem Essen kann ich dir so gut nachfühlen… Neulich war ich nach langer Zeit zum ersten Mal mit meinem Mann essen (mittags, weil ich abends gleich mit den Kindern schlafen gehen muss…) und es tat so wohl, einfach mal nur ESSEN zu dürfen, ohne fünfzehn Mal aufstehen zu müssen. Wie lange man an so einem Teller hat und wie GUT es schmeckt, wenn man sich einfach mal nur darauf konzentriert, was man hier geniessen darf…
    Ich glaube, das war dann auch DER Moment der letzten Tage, der wirklich mir (bzw. uns als Paar) gehörte und der mir so richtig gut tat.
    Schöne Bilder übrigens! So satt in ihren Farben, richtig herbstlich…
    liebe GRüsse
    Bora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.