Heute ist wieder Mittwoch der angefangenen Dinge. Da mir grad nichts anderes zu erzählen einfällt, zeige ich heute, was hier so rumliegt.

Den Kindern und mir geht es wieder gut. War zum Glück nur ein kurzer Besuch von der „Magen Dame“ (wie sie der Wolf in einem Gespräch neulich über Magen-Darm, was rumgeht, nannte). So stürze ich mich hier wieder in die Vollen.

image

image

Ich stricke nebenher immer noch an den Squirrel-Socks und ein paar Stulpen für ein Baby. Bei beiden ist je ein Teil schon fertig. Die Socken stricke ich abends auf dem Sofa, weil ich mich da aufs Muster konzentrieren möchte und unterwegs nicht 3 Wollknäuel für die unterschiedlichen Farben rumschleppen mag. Unterwegs stricke ich die Babystulpen. Die sind klein, einfach und man kann sie gut auch mal weglegen.

Ausserdem arbeite ich grad an einem kleinen Frühlings-ebook, was ich eigentlich nächste Woche veröffentlichen möchte. Ich hoffe, ich schaffe es, es übers Wochenende fertig zu stellen. Ein Herzensprojekt. Ich arbeite noch an der Auswahl der Inhalte und der visuellen Aufbereitung.

Dann habe ich noch eine kleine Liste an angefangenen und angestrebten Projekten, die ich gern noch vor dem Sterngucker-Geburtstag erledigen möchte (ahahahaaa). Ich spekuliere auf etwas Zeit dafür während nächste Woche meine Mama hier zu Besuch ist.

  • den Sterngucker-Quilt fertignähen
  • Fotos des zweiten Sterngucker-Lebensjahres raussuchen und das Fotoalbum akutalisieren
  • Geschenk organisieren bzw basteln
  • Wasserfilter-Hülle für eine liebe Freundin fertig nähen
  • die zweite Mädchen-Ausgabe für die Tochter und ihre Freundin anfangen
  • Frühlingsswap mit Ringelmiez und Wurzelfrau
  • Frühlingsswap mit meiner Freundin in Finland
  • FrühlingsPost Druckmuster Swap
  • 2 ATC Swaps, wo ich an der Reihe bin
  • Calligraphy Exchange für April

Job-ig gibts auch eine kleine Liste an To-Do’s, durch die ich mich durcharbeite, wie Beppo der Strassenkehrer.

Er dachte einige Zeit nach. Dann sprach er weiter: „Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muß nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten.“ Wieder hielt er inne und überlegte, ehe er hinzufügte: „Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein.“ Michael Ende, Momo

  • Flyer fürs Yoga-Frauencamp
  • Logo für eine Kundin fertig reinzeichnen (drängt!)
  • Plakat A3
  • Infografik für ein Produktblatt (->mich ins Thema Infografiken einarbeiten!)
  • Produktblatt finalisieren (wenn Infografik fertig)
  • interner Bereich der Schulwebsite
  • Logo Schülerfirma reinzeichnen + To-Do für Webinhalte schreiben
  • Rechnung schreiben
  • Buchhaltung für 1.Quartal plus Unterlagen Einkommenssteuererklärung 2013 raussuchen (hat Zeit bis Anfang April)

Sonst so?

  • Überweisung an Zahnarzt für meine Beißschiene
  • Kleid für die Hochzeit meines Bruders finden oder nähen (drängt noch nicht)
  • Schuhe für Sterngucker, Tochter und Wolf bestellen
  • Schuhe mit Tochter kaufen gehen
  • Reitsachen für Tochter checken und kaufen, was nicht mehr passt/verschlissen ist (so ziemlich alles)
  • die nächste Reise planen und logistisch organisieren
  • eine Reisetasche für mein Spinnrad finden oder mir was zum transport einfallen lassen
  • Sachen & DInge für einen privaten Verschenk-Flohmarkt am Wochenende raussuchen und einpacken

(mal so zwei Tage am Stück, ohne Schlafbedürfnis und Kinder und ich wäre on-Top meiner To-Do Liste)

5 thoughts on “wip wednesday :: was hier so rumliegt

  1. „Es findet ein direkter Kontakt zum Körper und seinen Abläufen statt, anstelle eines distanzierten Ausscheidungsvorgangs.“

    Marketingdeutsch für: „Viel Spaß beim Blutrauswaschen!“
    Naja.

    Darauf habe ich keine Lust.
    Aber mit dem Diva Cup bin ich zufrieden, ich nehme an, der Ruby cup ist sowas Ähnliches. Ich glaube aber (reines Bauchgefühl), dass das für sehr junge Frauen tendenziell schwierig in der Handhabung sein könnte.

  2. Beppo ist DEFINITIV der BESTE!

    Meine Lieblingsstelle, vielzitiert: ein Strich, ein Schritt, ein Atemzug

    Danke, daß Du mich ausgerechnet HEUTE daran erinnerst!!!

  3. ich mag die „in progress“ beiträge! die socken werden sehr schön! und auf das e-book und den quilt bin ich sehr gespannt!
    bei uns läuft auch gerade so vieles parallel, geburtsgeschenke wollen besorgt, kisten gepackt, ein jäckchen fertiggestrickt und viele termine absolviert werden.
    liebe grüße
    linnea

  4. Wäschst du das Blut aus dem Diva Cup nicht raus? Da kommst du doch viel direkter damit in Berührung.
    Für mich funktionierte das Cup nicht, da ich so eine schwache Blutung habe und mir das alles zuviel Geschleime war.

  5. Pingback: wip Wednesday :: Geburtstagsvorbereitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.