Adventspost :: Türchen 23

Bei der Adventspostaktion habe ich Nr. 23 gehabt. Ich habe 24 Kärtchen hergestellt und per Post an 23 Menschen verschickt. Heute durfte der Brief geöffnet werden und nun kann ich auch zeigen, wie mein Kärtchen (Größe von etwa einer ATC) aussieht. Die Aktion hat viel Spaß gemacht. Bei Michaela und Tabea könnte ihr die anderen Kärtchen alle auf einen Blick sehen. Toll, oder?

adventspost 4

adventspost 1

adventspost 2

adventspost 3

wip wednesday :: Weihnachtswerkstatt

Ha! Schon wieder Mittwoch. Die Zeit rennt. In 4 Wochen ist Weihnachten. Aber irgendwie hat die Weihnachtszeit für mich bereits begonnen. Viel mehr als das Fest selbst mag ich das Vorher. Die Vorbereitungen, Geheimniskrämerei, Swaps & Wichtelkram. Und so siehts aus auf meiner To-Do-Liste

  • Dezemberpostkartenwichteln bei Müllerinart (–>24 Postkarten): Die Hintergründe sind vorbereitet, die Karten zurechtgeschnitten. Ich freue mich schon auf die ersten hier eintreffenden Karten am Wochenende. Welch ein Spaß!
  • Weihnachtstwitterwichteln (–>1 Packerl an mein Wichteling): Schon begonnen
  • Kindertwitterweihnachtswichteln (–> 3 Packerl an 3 Kinder): noch im Ideenstatus
  • Novemberfreudenswap mit Ringelmiez und Wurzelfrau (–>2 Packerl) versandbereit
  • ATC Swap mit Frau Herzensfroh (–>3 ATC’s)
  • Decorative Envelopes via CalligraphyExchanges (->4 kalligrafierte Umschläge)
  • Handmade Cards via CalligraphyExchanges (->3 Karten incl. kalligrafierten Umschlägen)
  • Weihnachtspost (6 Weihnachtskarten sind bereits geschrieben, der Rest wird eher ein Brief (bzw 8 Briefe))
  • Weihnachtsgeschenke für die Kinder und Freunde verpacken
  • Momentan stricke ich noch am Weihnachtspullover für die Tochter. Ich habe gestern abend den Körper fertiggestellt, nun folgen die Ärmel. Die sollten aber zügig von der Nadel hüpfen.
  • Mit der Tochter zusammen ihre Weihnachtspost erledigen (gar nicht so einfach bei diesem Wuselchen. Sie kommt mir dieser Tage sehr ungeerdet und luftig vor. Ich muss mal schaun, wie ich sie da bisschen unterstützen kann, wieder zu sich zu finden)
  • Nikolauspackerl vorbereiten
  • Ausflug nach Freiburg zu Ende koordinieren (Freistellung, Unterkunft, Bahncard finden, Fahrkarte ausdrucken, Gemüsekiste abbestellen)

adventskalender

Ein etwas größeres Projekt sind momentan die Adventskalender der Kinder. Die Tochter soll einen ATC Kalender bekommen, also einen Kalender mit 24 Artist Trading Cards. Ich habe bereits alle Hintergründe fertig. Nun muss ich noch die Details hinzufügen und das ganze hübsch verpacken. Noch 2 Tage. Für den Wolf male ich ein Piraten-Bild. Auf das Bild soll am Ende ein Blatt mit den Türchen geklebt werden. Am 24 darf er das Deckblatt dann öffnen und sein Piratenbild bestaunen. Er bekommt schon ein bisschen den Entstehungsprozess mit, es ist also keine komplette Überraschung, aber durch die Türchen, wo jedesmal nur ein Detail sichtbar wird, bekommt er nochmal einen anderen Blick. Aber ich sag euch: es ist gar nicht so einfach, 24 kleine Details in dem Bild zu verstecken. Aber ich habe sehr viel Freude dran.
Ausserdem erdünkel ich bereits den nächsten Podcast. Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Ideen habt, lasst es mich wissen.

gls_bank

Gestern waren wir bei der Bank, um an unserem Projekt Hausbau weiterzukommen. Mich hat die Gemüseschale im Warteraum sehr beeindruckt. Der Berater hatte ein paar Tipps und Hinweise für uns, ansonsten konnte er nur bestätigen, was wir selbst (also der Mann) schon ausgerechnet hatten.

wip Wednesday am Freitag

Weil ich es am Mittwoch nicht geschafft hab, gibts heute einen kleinen Einblick in die nun schon Weihnachtswichtelwerkstatt.
weihnachtskarten 1

weihnachtskarten 2

  • Ich werkele an 24 Karten (etwa die Größe von ATC’s) für die Adventspost.

Dazu habe ich einen Hintergrund vorbereitet, den ich mit Worten aus einem Weihnachtsgedicht in verschiedenen Schichten kalligrafiert habe. Mit brauner Beize & Aquarellfarben auf schönem Papier. Das ganze habe ich nun in 24 Karten geschnitten, sodass auf jeder Karten nur ein Teil der Buchstaben ist. Als nächstes bearbeite ich jede Karte individuell zu einer Gestaltung. Da muss ich aber noch ein paar Tage brüten, wie es jetzt weitergeht. Inzwischen habe ich schon die Zahlen (ich habe die 23) ausgeschnitten und zum Aufkleben vorbereitet. Ich freu mich schon riesig auf die Karten! Jeden Tag eine. Wer schaun möchte, was die anderen so treiben, da ist eine Liste.

  • Ich stricke am Streifenpullover für die Tochter.

Es fehlen noch ca 3 cm Saum, dann kann ich mit den Ärmeln beginnen. Sieht aber gut aus, daß ich das bis Weihnachten schaffe. Zumal ich im Dezember nochmal für ein paar Tage nach Freiburg fahre und mir damit etwas Strickzeit (im Zug, abends bei der Gastfamilie) erhoffe.

  • Wichtelgeschenke & Swaps

Auch hier geht es voran. Ich packe Päckchen und Ideen entspringen meinem Hirn. Gleichzeitig verdichtet sich unser Terminkalender. Huiuiui. Aber ich noch recht entspannt. Zum Glück habe ich mit den Kindergeschenken schon im Frühjahr begonnen :-) Somit ist das wichtigste und meiste schon fertig.

***

Schaut mal, wer heut vor unserer Wohnzimmertür sass und mich mit kleinen Knopfaugen angeschaut hat. Ein Wintergoldhähnchen, der kleinste heimische Vogel. Der hat so tolle Farben! Den hätt ich mir am liebsten als Weihnachtsdeko mit reingenommen :-) Aber ich hab ihn sitzenlassen und immer mal geschaut, daß keine Katze um die Ecke schleicht. Ich vermute, er ist gegen die Scheibe geflogen und musste sich erholen. Nach einer Weile ist er wieder weggeflogen. Grad als ich gesehen hab, daß das letzte Foto unscharf ist und es nochmal fotografieren wollte.

wintergoldhähnchen-6

wintergoldhähnchen-1