kreativ

Adventspost 2013

adventspost 3

Da meine Adventspost nun schon an ihren Bestimmungsorten ist und am Wochenende geöffnet wurde (ich war Nr 8 auf meiner Liste), kann ich dir heute zum Creadienstag das Making-Of meiner Mail-Art-Briefmarken zeigen.

Nachdem ich eine Weile an meiner Grundidee herumgedacht und diverse Techniken ausprobiert habe (Aquarell, Stempel, Schrift), fertigte ich einen Prototypen meiner Marke, nach dem ich dann alle weiteren 23 gestaltete.

Mit einem Briefmarkenstanzer knipste ich die Grundform der Marke aus gemustertem Scrapbookingpapier. Dann bestempelte ich die Vintage Mail Kreise (die hab ich mal über Pinterest hier gefunden) mit einem Minibäumchen von Bastisrike.

adventspost 5

Dann fehlte noch die Zahl. Mit meinen geliebten Rubbelbuchstaben, Stickern und Ausschnitten aus Wörterbüchern ergänzte ich jede Marke um eine 8. So waren die Marken in Serie gefertigt und doch jede einzelne anders und individuell. Dann gingen die Marken in die Post.

adventspost 4

adventspost 2

Die anderen Mail-Art-Wertmarken kannst du hier in Tabeas Sammlung bestaunen. Ich hab jeden Tag große Freude beim Öffnen meines Adventspost-Umschlages.

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.