gestrickt :: Pussyhat

gestrickt :: Pussyhat

Ziemlich schnell ging mir die Katzenohrenmütze von den Nadeln. Die Pussyhats gefielen mir schon, als ich das erste Mal davon bei Soulemama las. Endlich hatte ich eine Verwendung für die ganze pinkfarbene Wolle in meinem Stash! Ich habe mich nur grob an die Anleitung auf der Website gehalten. Das Pussy Hat Project ist eine Idee zur Sichtbarmachung von Frauenrechten und hat sein Debut auf dem Womans March in Washington D.C. im Januar. Das Pink steht für Liebe, Mitgefühl und Fürsorge. Mehr dazu kannst du auf der Website (englisch) lesen. Mittlerweile sieht man auch ausserhalb der USA pinkfarbene Mützen mit angedeuteten Katzenohren auftauchen. Pussy ist auf englisch die Bezeichnung für Katze, aber auch ein Wort für Vagina. Der Name des Projektes entstand aus dem Wortspiel pussycat – pussyhat.

Pussyhat – Katzenohrenmütze

Gestrickt aus 71 g (vermutlich) Lana Grossa Bingo mit 5er Nadeln in der Runde:

92 Maschen, 15 Reihen 2r2l Rippenmuster, dann glatt rechts weiter bis das ganze 21 cm vom unteren Rand aus misst. Mit Maschenstich schliessen. Freuen.

10 Gedanken zu „gestrickt :: Pussyhat

  1. Ich denke, die Idee der Pussyhats war sicherlich auch eine Anspielung auf ein älteres Video, das während des US-Wahlkampfs aufgetaucht ist, in dem Trump prahlt, er könne jede beliebige Frau an der P**** begrabschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.