Tubularity

Tubularity

Tubularity

Tubularity

Ich habe in diesem Jahr tatsächlich bisher nur 2 Strickstücke von der Nadel hüpfen lassen. Meine Ringelsocken und nun der Tubularity, den ich bereits im Dezember letzten Jahres angeschlagen hatte. Die Strickerei war zäh, obwohl sich die Wolle wirklich wunderbar zwischen den Fingern und auf der Haut anfühlt. Zwischendrin überkamen mich wieder und wieder Zweifel, ob ich die Farbkombination so mag. Jede einzelne Farbe ist an sich sehr schön, aber die Abfolge hätte ich besser planen wollen. So strickte ich einfach drauf los, nicht sicher, ob mir das Endprodukt gefallen würde. Jetzt, wo er fertig ist und ich ihn probehalber einmal angezogen habe, bin ich ganz begeistert. Die Farben kommen genau richtig zur Geltung, ich bin ganz begeistert, wenn es kühler wird, die herbstlichen Farben zu tragen.

Anleitung: Tubularity von Martina Behm.
Garn: Unisono von Zitron, handgefärbt von Mairlynd, insgesamt ca 285 g

Andere Tubularities zum Anschauen findest du bei Ella in wunderschönen Blau- und Lilatönen mit kontrastierendem Goldgelb und ganz farbenfroh geringelt von Distelfliege.

 

7 thoughts on “gestrickt :: Tubularity

  1. Der ist wunderschön! Das Strickmuster steht auch auf meiner Nachstrickliste. Nur zweifle ich an meinem Durchhaltevermögen :). Aber der ist echt so schön …

    Liebe Grüße,
    Helena

  2. Wie schön, dass er fertig ist! Hab ihn ja schon mehrmals auf deinen Bildern bewundert. Sehr schön ist er geworden. Ich mag vor allem das farbenverlauf-Garn (dunkelgrau und -braun mit rostrot). Und immer wundere ich mich über die Knöpfe am Tuch. Wie funktschioniert der denn?
    Ich finde im Herbst gibt es nichts besseres als ein warmes Wolltuch am Hals.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  3. die gute frau behm, die hat es einfach drauf, oder?
    ich muss mir unbedingt vor dem winter (wie unrealistisch ist das denn bitte!) noch ein größeres nuvemtuch stricken ♥
    das mit den farben kenne ich auch… setzt bei mir umgehend ein, sobald ich was anderes als grau benutze :):) aber das tuch passt doch total gut zu dir! gut, dass du es nicht nochmal aufgeribbelt hast.

  4. Liebe Ramona,
    dachte ich noch beim 1. Bild „nee, was sind das denn für komische Farben?!“, begeistert mich das Tragefoto total.
    So schön und genau zu deinem Typ passend!
    Herzlichen Glückwunsch, dass diese Fleißarbeit rechtzeitig vor Herbstbeginn fertig geworden ist und viel Freude an dem schönen Teil.
    Claudiagruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.