Das Jahr nähert sich dem Ende. Draussen tobt ein wilder Schneesturm, drinnen knistert das Feuer. Wir reden über vergangenes und kommendes und geniessen entspannt das Sein. Wenn das Jahr über die Schwelle tritt, feiern wir kein großes Fest. Aber wir machen es uns meist ganz in Familie gemütlich. Dafür dekorieren wir den Tisch, richten ein kleines Buffet her und vertreiben uns den Abend mit gemeinsamen Spielen und Wachsgiessen. Früher haben wir immer im Wohnzimmer am Boden gepicknickt. Der Nachtisch wird mit einer brennenden Wunderkerze serviert. Wir schreiben unsere Wünsche und Hoffnungen auf Wunschsterne und schauen uns die aus dem vergangenen Jahr an, bevor wir sie dem Feuer übergeben.

Ich habe für dich unsere liebsten Silvester-Ideen zusammengetragen.

Tischdeko

Eine Anleitung für die Knallbonbons mit oder ohne Knall findest du bei Caro. Du kannst sie super aus leeren Klopapierrollen und Geschenkpapierresten basteln.

knallbonbons 3

Wir füllen in die Rollen kleine Sterne, Rätsel, Witze, Legofiguren aus der Spielzeugkiste, Konfetti, ausgeschnittene Worte aus Zeitschriften, schöne Zitate…was uns gerade einfällt.

knallbonbons 1

knallbonbons 2

Kleine Sterne (Ideen Nr. 15)  oder Herzen kannst du gut aus einem Streifen Papier falten.

Zukunftsweiser & Wunschverwahrer

Wachsgiessen zum Orakeln der Zukunft geht toll mit den vorher selbst hergestellten Wachstalern oder einfach mit Wachsresten.

Wünsche schreiben wir auf unsere schon traditionellen Wunschsterne. Hier habe ich die Anleitung dazu aufgeschrieben.

Besonders schön finde ich auch, eine Orakelkarte für das neue Jahr zu ziehen.

Wenn du selbst kein Kartendeck daheim hast, kannst du dir entweder eins als App (zB Vibrational) aufs Smartphone laden. Dabei ist Geschmackssache, für welches du dich entscheidest. Besonders schön finde ich auch immer wieder die Gaian Tarot – Karten und das Online-Orakel von Joanna Powell Colbert.

Zwei schöne Sets, die ich empfehlen kann, sind zum einen die Rabenkarten (Affiliate Link), zum anderen die Feenkarten (Affiliate Link), die es offensichtlich gar nicht mehr zu kaufen gibt.

Glücksmomente

Dieses Jahr können wir uns auch gegenseitig die Glücksmomente aus dem vergangenen Jahr vorlesen. Ich gebe zu, die Befüllung des Glases gerat durch den Umzug etwas in Vergessenheit, aber vom Anfang des Jahres sind noch viele kleine Briefchen drin.

Vielleicht möchtest du dir für das neue Jahr auch so ein Glas basteln? Die ausführliche Anleitung und ein Download für Anhänger findest du hier.

Eine schöne Idee ist auch ein Jahresweiser. Jeden Tag im Jahr kannst du mit einigen Stichpunkten festhalten. Eine ähnliche Idee ist diese selbstgemachte Variante aus Karteikärtchen.

4 thoughts on “Silvester feiern :: Ideen für den letzten Tag im Jahr

  1. Ah die Sterne sind toll. Die kommen wie gerufen. Ich war nämlich noch auf der Suche nach Ideen für den Abend. Nur rumsitzen und warten finde ich sterbenslangweilig. Danke dafür. Lg

  2. Oh, das mit den Glücksmomenten finde ich eine ganz bezaubernde Idee. Guten Rutsch für Dich und Deine Familie und ein recht volles Glas in 2015!

  3. Danke für diese kleine IdeenSammlung. Die KnallBonbons finde ich toll. Habe heute den ganzen Tag immer wieder gedacht, was können wir machen? Und so recht ist mir nichts eingefallen. Bei den KnallBonbons hab ich mich gefragt, wie man sie gut selber machen kann. Allerdings zerreißen die mit Klopapierrollen auch nicht so gut, oder? Na ja, egal. Der UpcyclingWert ist hier jetzt entscheidend. ;)
    Und das mit dem Glas und mit den Briefchen, das finde ich gut… Überhaupt, dafür, dass heute der 30.12. ist, bin ich wahrscheinlich viel zu spät dran für auch nur eine der Ideen… mal schauen.

    Euch jedenfalls einen guten Start in die vor uns liegenden 365 neu zu füllenden Tage!

  4. rage,

    Nein, viel Knall ist da nicht dabei. Sie zerriessen eher an den Stellen, wo das Seidenpapier dran ist. Aber der effekt der herausrieselnden Kleinigkeiten ersetzt den Knall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.