stash1

stash2

stash3

stash4

Anfang des Jahres macht es mir immer besonders große Freude, meinen Wollstash anzuschauen und zu wiegen. Zu schauen, welche Wolle ich habe und was ich daraus stricken könnte, welche Projekte noch auf den Nadeln sind und worauf ich Lust habe. Gestern hab ich meinen Wollstash ausgebreitet und gewogen. Das nehme ich direkt zum Anlass, um meinen Faserverzückten Jahresrückblick nachzureichen.

Mein derzeitiger Wollstash bringt ca 10200 g inclusive aller UFOs auf die Waage.

1. 2016 – dein Craftingjahr:

Highlights, Neues ausprobiert/gelernt, die schlimmsten Reinfälle, Deine Lieblingsteile 2016

2016 hab ich nicht so viel gestrickt. Anfang des Jahres habe ich Tücher gestrickt, dann nur ein Paar Socken. Ein letztes Jahr begonnenes Tuch habe ich noch immer auf den Nadeln, ausserdem einen Pullover.

Gestrickt:

2. Der Stash 2016

Zu- oder Abnahme?, Garnvorlieben, Neuentdeckungen, ausgemistet?

gefühlt hat mein Stash abgenommen, da ich nur einmal etwas hinzugekauft habe (3 Knäuel dunkelrotes Lace Garn in Helsinki). Mein Lieblingsgarn war Malabrigo Sockengarn. Es ist so herrlich weich und lässt sich ganz toll verstricken.

stash5

Ich habe nichts ausgemistet oder weggeben. Beim Stash sichten sind mir diese Knäule handgesponnener Wolle in die Hand gefallen, die nicht meine Farben sind bzw wofür mich kein Strickprojekt einfällt. Die Kinder tragen keine Wolle mehr (der Sterngucker findet sie kitzelig). Vielleicht mag jemand die Wolle mit mir gegen anderes Garn oder etwas ganz anderes tauschen? (reserviert)

3. Events und Aktionen

Highlights, neue Leute getroffen, weiteste Reise zu Craft-Events

Meine Reisen und Weiterbildungen waren im letzten Jahr nicht wollig, sondern eher Pinsel und Papier gelagert. ich hatte Kalligrafieworkshops und einen Aquarellworkshop, der auch die weiteste Anreise hatte.

Ich bin gespannt, was dieses Jahr bringt. ich habe Lust auf einige kleine und große Strickerein. Vorallem, wenn ich so meinen Stash streichle, fallen mir einige Projekte ein, die ich damit zaubern könnte. Doch vorerst warten hier ein Tuch und und ein Pullover darauf, fertiggestrickt zu werden.

Wie siehts in deinem Stash aus? Hortest du oder kaufst du immer nur, was du für ein spezielles Projekt brauchen kannst? Welche Strickerein tanzen gerade auf deinen Nadeln?

Merken

Merken

Merken

8 thoughts on “Wollstash-Wiegen und Faserverrückter Jahresrückblick 2016

  1. Mein Stash ist auch ne kleine Sammlung. ;-) Inspiriert durch Deinen Post werd ich mir heut auch mal Zeit nehmen, einen kleinen Rückblick für mich aufzuschreiben. Ich würde die Wolle übrigens gern mit Dir tauschen. Vielleicht kann ich Dir was nähen?
    LG, Annegret

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.