image

Der Wolf spielt am liebsten mit anderen Kindern zusammen. Rollenspiele, Lego, Fussball. Dann ist er draussen, trifft sich mit den Dorfkindern auf dem Spielplatz oder radelt durch die Siedlung. Oder er verabredet sich zu Freunden. Allein spielen war noch nie einfach für ihn. Aber manchmal schafft er es tatsächlich, sich ganz für sich in sein Zimmer zurückzuziehen, Ruhe und etwas zu finden, was er wirklich gern tun möchte. Meistens macht er sich ein Hörspiel an und baut Lego. Oder, wenn es Bücher zu den Hörspielen gibt, schaut er sich die Bücher dazu an. Vor einer Weile bestellte ich eine Test-CD Geolino extra „Die Wikinger“*, gelesen von Wigald Boning. Eine ganze Weile traute sich der Wolf nicht recht ran, weil er nicht wusste, was ihn erwartete. Dann hörten wir die CD aber gemeinsam, worauf hin sie in Dauerschleife im Zimmer lief. „Die Wikinger – Das wilde Leben der Nordmänner“* ist wirklich eine gelungene Zusammenstellung von spannenden Geschichten und wissenswerten Beiträgen. Aus der Geolino Reihe gibt es noch viele andere Hörbücher*. Da sind bestimmt noch das ein oder andere interessante Thema für gemütliche Hörnachmittage dabei.

*Affiliate Link

5 thoughts on “gehört :: Die Wikinger

  1. Oh das klingt interessant und wäre was für meine Tochter … sie wird 7 … ist dein Wolf nicht ungefähr im selben Alter? Es steht nämlich ab 10 Jahre dabei – würdest du es für Kleinere schon empfehlen? Nicht zu „unheimlich“ oder so?

    LG Birte

  2. Der Wolf ist 7. Kommt ja immer auch bissl aufs Kind an. Also für jüngere würde ich es eher nicht empfehlen. Es ist nicht gruselig, enthält aber komplexe Informationen und Geschichten.

  3. Liebe Ramona,
    das ist ja ein klasse Tipp. Ich hab gerade mal reingehört in zwei, drei dieser Hörspiele und kann mir gut vorstellen, dass mein fast Zehnjähriger da auch einige von hören mag. Hab ich mir gleich mal für nahende Feierlichkeiten notiert. Komisch, die hab ich noch nie irgendwo gesehen – also weder im Laden noch bei jemandem zu Hause, dabei gibt es die Serie schon recht lange und vor allem mir irre vielen CDs…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.