haengematte 3

Vor einigen Jahren, ich lebte noch in Freiburg, schickte mir eine liebe Blogleserin ein Buch: Die Kunst mit meinem Geld auszukommen (Affiliate Link). Als Inspiration aus diesem Buch habe ich als erstes die 2-Euro-Sammlung übernommen. Ich gebe keine 2-Euro-Münzen aus. Die Münzen wandern stattdessen in eine Spardose. Manchmal spare ich einfach so vor mich hin, manchmal habe ich ein bestimmtes Ziel. Meine erste Sammlung nutzte ich, um mir einen Besuch beim Naturfrisör  in Freiburg zu gönnen. Die zweite wanderte in das Lädchen bei Ostheimer als wir eine Weksführung genossen. Die dritte wurde mein Taschenbegleiter. Und nun hatte ich lange für eine Hängematte mit Ständer gespart. Nun hatte ich das Geld zusammen, die Zeit war reif für Taten. Ich bestellte mir meine Hängematte und einen Ständer dazu. Ich freue mich auf den Sommer!

haengematte 2

haengematte 1

Als nächstes spare ich auf eine Tasche.

9 thoughts on “Ich habe jetzt eine Hängematte

  1. ;) – und genau hier bei Dir habe ich dieses Idee aufgenommen und spare ebenfalls alle meine 2 €-Stücke. Vielen Dank für diese tolle Anregung und viel Freude an der Hängematte!
    Herzlichst,
    Ev

  2. Toll!

    Wie lange hast Du dafür gesammelt?

    Ich sammle ständig 2 Euro und 1 Euro-Stücke, gehe dann aber doch wieder an die Dose, weil der Große Essengeld braucht oder irgendetwas anderes anliegt. Ich sollte disziplinierter sein.

    Viel Freude mit der Hängematte!

  3. Hm, meinen Taschenbegleiter hab ich im April 2013 gekauft. Also sind es fast exakt 2 Jahre, die ich gesammelt habe. Ich entnehme dem Glas aber auch immer wieder Notgroschen für ein Eis, wenn der Eiswagen kommt oder die Kinder spontan Geld brauchen. Ich tausche aber manchmal auch extra Kleingeld aus meinem Geldbeutel gegen 2 Euro Stücke beim Mann oder der Tochter ein :-)

  4. oh wie schön!
    wenn ich mir so eine auf den balkon stellen würde, wäre der balkon voll :):)
    genieße das abhängen!
    liebe grüße,
    sandra

  5. Oh wie toll.
    Das werden sicher viele schöne Stunden in der Hängematte.

    Ich würde das nie schaffen 2 Euro Münzen zu sparen. Dafür ist das Geld im Portemonnaie immer zu knapp. Wir haben ein Glas, in das wir die Kupfermünzen und auch mal 10 oder 20 cent schmeißen, aber selbst da geh ich oft ran und hab mir schon Busgeld zusammengesammelt…. :-(

    Vielleicht klappt es irgendwann ja doch.

    Die Tasche ist toll.

  6. Die Hängematte ist ja ein Traum! Wunderschön! Ist der Ständer denn zusammenklappbar?

    Ich habe eine ähnliche Sammlung, die 2 Franken Stücke wandern in eine Dose und ich subventioniere so meine Kreditkarte. Die 5 Franken Stücke sammle ich zur Zeit, um mir vier besonders teure Stücke zu finanzieren. Ob ich danach damit weiterfahre weiss ich noch nicht.

    Und jetzt gehe ich mir das Buch anschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.