Vor einer Weile fragte mich Sophie, ob ich nicht Lust habe, WAHE Body Scrub zu testen. WAHE wurde von Sophie und Aylin gegründet, zwei Münchnerinnen, die in gemeinsamen Yogastunden und unzähligen Nachmittagen mit Kaffee, Tee, Zartbitterschokolade und Gesprächenauf die Idee kamen, ihre Lebenszeit mit etwas Sinnvollem zu verbringen – und diesen Sinn teilen wollen. Entstand ist WAHE. Glückseligkeit im Hier und Jetzt. Kosmetik ohne Tierversuche, ohne Chemiekalien und fragwürdige Inhaltsstoffe.

Wir sagen Ja zu reiner, natürlicher Kosmetik, die der Kraft der Natur entspringt. Wir sagen Ja zu ökologischem Anbau. Wir sagen Ja zu Nachhaltigkeit und fairer Arbeitsweise. Wir sagen Ja zum Einfühlungsvermögen gegenüber Mensch und Tier.

Ich bin ja nicht so der Kosmetiktyp. Aber ich war neugierig auf WAHE, denn ich bin eine Freundin von schönen Dingen und gutem Design, Ideen mit Sinn und Neuem. Also liess ich mich auf einen Test ein. Ich gebe zu, ich war skeptisch. Ich sollte Kaffee auf meine Haut schmieren, höhö (ich trinke ja nichtmal welchen!)

wahebodyscrub 3

wahebodyscrub 5

Begeistert war ich sofort von der Verpackung. Das ist ja direkt was für mein Designerherz. Hochwertig, schlicht und schön. Der Inhalt – naja – braune Masse eben. Ich nahm das Glas mit unter die Dusche und gab dem ganzen einen Versuch. Mit dem dazugelieferten Holzspatel entnahm ich einen Batzen Bodyscrub und verteilte es massierend auf meinem ganzen Körper.  Die Kaffeekörnchen kratzen sanft über die Haut. Ein tolles Peeling ganz ohne Microplastik! Der Geruch ist angenehm, das Gefühl noch besser. Als ich die Masse dann wieder runtergeduscht hatte, fühlte sich meine Haut samtweich an. Ein leichter Kaffeegeruch bliebt zurück, verflog aber schnell und war nicht unangenehm.

Das Zeug ist toll! Jetzt freu ich mich immer auf Verwöhnung unter der Dusche. Ich stell mir das auch schön als Geschenk für einen lieben Menschen vor. Oder zum Muttertag. Oder als Gutschein für einen Wellnessabend mit der/dem Liebsten…

WAHE Bodyscrub, handgemacht in Münchner Manufaktur.

Kaffee, Kokosöl, Jojobalöl, Sheabutter, Meersalz, Ringelblumen, Kamillenblüte, Lavendelblüte, Vitamin E

 

2 thoughts on “Samtweiche Haut

  1. Das Logo ist schön gearbeitet, schöne Idee, ich liebe Kaffeeduft, gefällt mir. Danke für deinen Tip.

    LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.