Ich bin Ramona, Mutter, Kommunikationsdesignerin, Yogalehrerin, Lebenskünstlerin. Ich bin Tochter, Schwester, Freundin, Frau und Mutter. Ich spiele viele Rollen. Wer bin ich? Such es dir aus!

Ich interessiere mich für Handarbeiten, Kalligrafie, Kundalini Yoga & Kampfkunst, Spiritualität, Veganismus und Rohkost, Ernährung und ganzheitliches Leben allgemein. Ich stricke, nähe, bastle, schreibe und spiele. Ich trage Kleidung aus kontrolliert biologischem Anbau oder Second Hand, kaufe überwiegend Bio, recycle so viel ich kann, habe meine Konten bei der GLS Bank und beziehe meinen Strom von Greenpeace Energy.

Mein spiritueller Name ist Raghubir Kaur, was soviel bedeutet wie ‘the keeper of Gods power’/’Hüter von Gottes Kraft‘.

  • 2002 ist meine Tochter geboren
  • 2006 habe ich die Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin Stufe 1 bei 3HO (Happy Healthy Holy Organisation) gemacht
  • 2007 nahm ich an der Gongausbidung bei Nanak Dev Singh teil
  • 2008 beendete ich mein Studium als Kommunikationsdesignerin
  • 2008 brachte meinen ersten Sohn (kleiner Wolf) zur Welt
  • 2008 zog ich von Hamburg nach Freiburg
  • 2010 habe ich zum zweiten Mal geheiratet
  • 2011 führte mich der Weg in die Nähe von München
  • 2011 begann ich die Ausbildung zur Yogalehrerin für Schwangerschaft und Rückbildung
  • 2012 ist mein zweiter Sohn (der Sterngucker) geboren

Ich arbeite als selbständige Designerin, kümmere mich um meine Familie und versuche das Leben so intensiv wie möglich zu geniessen. Ich bin neugierig, auf welchen Wegen das Universum mich noch wandeln lässt.

Danke, daß du meinen Blog besuchst und ein bisschen von dir mit mir teilst, sei es aktiv oder passiv. Ich freue mich über Kommentare, Austausch und Inspiration.

Werbung/Sponsoren/Affiliate Links

Dieses Blog ist mein virtuelles Tagebuch, hier teile ich meine Gedanken, was mich grad beschäftigt, was ich toll oder nicht so toll finde und was mich Inspiriert. Ich schreibe das Blog nicht nur für mich, sodern auch für dich. Als Inspiration, als Einladung zum Austausch, als Geschenk, als Teil einer großen (virtuellen und reellen) Gemeinschaft.
Ich freue mich über Kommentare und Feedback, Gedanken und Austausch. Bitte überlege aber vorm Senden, ob deine Kritik konstruktiv ist, und du deine Worte auch so wählen würdest, wenn wir uns gegenüber ständen.

Ich empfehle und teste gern Produkte, die mein Leben bereichern, mir gefallen oder durch besondere Alleinstellungsmerkmale auffallen. Ich lasse mich da gern inspirieren und bin offen für Tests und Zusammenarbeit.

Werbung
Gerne teste ich mit meiner Familie Produkte, die thematisch zu unserem Lebensentwurf passen. Bitte frage mich vorher, ob du mir Sachen zuschicken darfst und ich darüber schreiben möchte. Beiträge mit Produkttests sind immer gekennzeichnet.

Sponsoren
Als Sponsor bist du auf meinem Blog willkommen. Gern finde ich mit dir eine Lösung, die sich für uns stimmig anfühlt.

Affilliates und Partner
Ich gehöre zum Keimling– und Amazon-PartnerNetzwerk. Auch bei Leonie Dawson & Danielle LaPorte gehöre ich zu den Affiliate Partnern. Für Käufe, die über die verlinkte ID getätigt werden, erhalte ich einen kleinen Bonus. Ich empfehle nur Dinge, die ich selbst getestet habe. Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet.

Hier kannst du ein Statement zu meinen Amazon-Affilate Links lesen.

Flattr
Flattr ist ein soziales Mikrozahlsystem. Mit einem selbsgewähltem monatlichen Budget kann man beliebig Inhalte im Web durch einen Klick würdigen. Ende des Monats wird das Budget durch die Anzahl der Klicks geteilt und verteilt. Man kann mich flattern und ich flattre andere.

7 thoughts on “Über mich und meinen Blog

  1. schön, dass du uns was von dir erzählst. das ist unter bloggern ja eher selten. ich arbeite auch an einer version ;) seit ein paar wochen. kann mich wohl nicht einigen …

    liebe grüße und alles gute zum umzug!

    tabea

  2. Liebe Ramona,
    was für ein toller Blog. Wunderschön gestalltet mit viel Stil und Liebe zum Detail. Schön eingerichtetes Haus und wunderschönes Essen.. Ich lese gerne mit ( seit dem Gastbeitrag bei Mama Miez). Mach weiter so. Ich habe zwei Kinder. Die Gr0ße ist 5 und mein Kleiner ist im Juli 1 geworden. Also ähnlich wie bei euch. Ich frage mich immer wie man es schafft so viele Dinge am Tag zu machen und dann noch zu arbeiten und einen Blog zu führen. Über Tipps und Alltagsorganisation würde ich mich freuen. Lg

  3. Hallo Ramona! Ein sehr sympathisches Selbstbild hast du :) GfK nach Rosenberg finde ich auch sehr spannend und übe mich schon seit einigen Monaten darin. Vielleicht hast du ja mal Lust, einen Post darüber zu schreiben? Ich freue mich, deinen Blog entdeckt zu haben und ihn zu erkunden! Liebe Grüße, deine Maren

  4. Hallo Ramona, gerade hab ich dich entdeckt, du hast da eine sehr stimmige Seite. Da freue ich mich auf mehr! Sonnige Grüsse!

  5. eine veganerin, bzw. ein veganer, is(s)t gut.
    die lebensmittelkonzerne gibt es nicht um uns zu ernähren, es gibt sie, weil wir sie füttern!
    früher haben sie die hungrigen satt gemacht, heute machen sie die satten hungrig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.