Erinnerungen in Bildern :: Die Fotoalben der Kinder

3!

fotoalben 3

Anfang des Jahres bin ich immer emsig dabei, die Fotoalben der Kinder auf den neuesten Stand zu bringen. Denn im Februar, April und Mai haben die Kinder Geburtstag. Das Fotoalbum ist schon fester Bestandteil des Geburtstagstisches. Es wird zum Geburtstag immer um ein Jahr Bilder ergänzt. Die Fotoalben sind von Semikolon (23 Loch Fotomappe), jedes Kind hat ein Album in einer anderen Farbe. Die Seiten sind nach Lebensjahren geordnet. Es gibt zu jedem Lebensjahr eine Intro-Seite, dann folgen zwei Seiten (vorn und hinten) voller Bilder (wenn sehr viele mehr als Basis da sind, auch mal 3 Seiten). Ein Lebensjahr endet mit dem Geburtstag des jeweiligen Lebensjahres (also das erste Lebensjahr mit dem ersten Geburtstag etc). Die Tochter hat schon das zweite Album. In das erste passten 10 Lebensjahre nach dem beschriebenen System.

So gehe ich vor
Ich verwalte meine Foto momentan in Aperture. Ich bin da nicht sehr diszipliniert, dh ich tagge und ordne die Fotos nur rudimentär. Ich lege eine Lightbox an und schiebe dort alle relevanten Fotos für ein Kind hin, während ich durch die Fotos des betreffenden Lebensjahres scrolle. Mein Ziel ist, dies monatlich zu tun und nicht gebrauchte Fotos konsequent zu löschen. Dann schaue ich mir die Lightbox nochmal an und sortiere ggf. Fotos weg. Die anderen bestelle ich online.

Herzlich

herz

tränendes herz

Naturmama sammelt Naturherzen. Das ist mein Beitrag aus meinem Fotofundus.

Aperture

So, jetzt habe ich erstmal die nicht angezeigten Bilder in den letzten Artikeln wieder repariert. Seit ein paar Wochen nutze ich Aperutre zur Fotoverwaltung, hab das Programm aber noch nicht so richtig durchschaut. Ich glaube, das war auch der Grund, warum vorher dagewesene Bilder plötzlich gelöscht waren. Dabei kann ich mich nicht erinnern, das aktiv getan zu haben (Mann? Du?). Aperture ist ja mit meiner Flickr-Datenbank verbunden. Mehr noch als iPhoto das war. Da muss ich mir jetzt mal richtig Gedanken machen, wie ich die ganze Sortiererei und das Archiviere angehe. So langsam wachsen mir die Fotomengen etwas über den Kopf. Ich glaube, mit Aperture und mir, das wird noch was. Zumindets kann ich schonmal Unterordner anlegen (zb Weihnachten und darunter dann 2010, 2011, 2012 etc). Welch großer Fortschritt! Wie verwaltet ihr Eure Bilder?