Meine Gitarre

gitarre 1

gitarre 3

gitarre 2

Im letzten Jahr hatte ich ein wenig aussortiert und einen kleinen Flohmarkt eingerichtet. Die Sachen im Flohmarkt gingen gegen eine Spende in selbstgewählter Höhe an neue Besitzer. Das Geld selbst wollte ich gern für eine Gitarre sammeln. Zusammen mit der Tochter habe ich nämlich das Gitarre spielen (wieder) angefangen. Am Anfang nutzte ich ihre Gitarre. Bald schon hatte ich die notwendige Summe für eine neue Gitarre zusammen, konnte mich aber nicht entscheiden, was genau für eine ich eigentlich möchte. Und da kam ein Angebot um die Ecke: jemand hatte noch eine alte Vollholzgitarre rumliegen für die er keine Verwendung mehr hatte. Über unseren Gitarrelehrer kaufte ich die gebrauchte Gitarre und bekomme seit diesem Jahr regelmässig Stunden.
Wie auch bei der Tochter, kommt der Lehrer direkt zu uns nach Hause und wir üben diverse Songs. Meine Stunde ist montag morgens, die der Tochter Dienstags nachmittag (im 14 tägigen Wechsel mit ihrer Freundin zusammen). Manchmal spiele ich mit der Tochter gemeinsam. Sie kann zB viel besser zum Spielen singen (bei mir „singt“ die rechte Hand noch mit, dh ich kann nicht die Anschläge getrennt von der Melodie machen). Aber das wird.
Meine Gitarre hat einen schönen vollen Klang. Momentan übe ich mich noch durch einfaches Liedgut wie „Hey Jude“ & „Let it be“ von den Beatles, „I like the flowers“ und demnächst „Sag mir wo die Blumen sind“ und „Blowing in the Wind“. Mehr ist noch nicht drin. Die Tochter spielt auch „I like the flowers“ und ihren Einstiegssong „99 Luftballons“. Ausserdem schrammelt sie das Haupt-Riff von „Smoke on the water“, weils Spaß macht :-)

Danke allen Spendern für diese Bereicherung in meinem Leben!