Browsed by
Schlagwort: Kalligrafie

Talentetausch

Talentetausch

Also ich vor Jahren, 14 um genau zu sein, noch in der Deco-und Mailart-Szene unterwegs war, begannen wir uns, in kleinen Gruppen zu organisieren (damals noch Yahoo-Groups) und zusätzlich zum normalen Brieffreundschafts und Deco-Tausch Business an Swaps teilzunehmen. Ein Swap ist ein Tausch. Es gab unterschiedliche Arten und Regeln. Oft hatten die Swaps auch Themen. Ich bin zwar nicht mehr in der Szene, meine Liebe zu Swaps ist aber geblieben. In der Vergangenheit hatte ich schon welche mit Ella oder…

Weiterlesen Weiterlesen

Weniger ist mehr :: Kalligrafie Seminar in Freising

Weniger ist mehr :: Kalligrafie Seminar in Freising

Meinen November startete ich mit einem Kalligrafie Seminar in Freising. Das Domberg Scriptorium in Freising lud die TeilnehmerInnen – unter der Leitung von Torsten Kolle und dem Motto „Weniger ist mehr“ – ein, eine Woche zu schreiben und zu experimentieren. Auf der Mitbringliste standen schwarze und weisse Gouache, eine Farbe, 5 zueinander kontrastreiche Werkzeuge und viel Übungspapier. Es war mein dritter Kurs bei Torsten Kolle. Wie schon in den vorangegangenen Seminaren mochte ich sehr, daß es nicht nur um Kalligrafie…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Kalligrafiewoche in Freising

Eine Kalligrafiewoche in Freising

Schreiben – Essen – Schlafen. So könnte ich die Woche in drei Worten beschreiben. In Wirklichkeit war es natürlich viel tiefgründiger, umfassender und beeindruckender. Sehr kurzfristig habe ich mich zu einer Fortbildung, einer Schreibwoche zur Capitalis Monumentalis bei Torsten Kolle, im Domberg Scriptorium Freising angemeldet. Von Montag bis Freitag führte uns Torsten gelassen und geduldig in die Geheimnisse und Fertigkeiten der erhabendsten aller Schriften, der Capitalis Monumentalis, ein. Diese Schrift gilt als die schönste und ausgewogendste Antiqua. Sie ist auf…

Weiterlesen Weiterlesen