post

gebastelt :: Waldorflaternen

Zu meinem Geburtstag kam bei mir ein regenbogenbuntes Packerl an. Die Tochter erkannte sofort, dass das von Jana sein musste (war es auch). Ich bin ja eine Verpackungsaufheberin und -wiederverwenderin. Also weickelte ich das Packerl vorsichtig aus, erfreute mich sehr am Inhalt und bewahrte das Papier auf. Am Wochenende kam mir in den Sinn, dass ich daraus ja so eine Waldorflaterne falten könnte.

Also schnitt ich das Papier in zwei Quadrate. Ölte es mit Leinöl (ein anderes war gerade nicht im Haus), damit es schön durchsichtig wird und faltete nach dieser Anleitung zwei regenbogenbunte Laternen. Die waren so hübsch anzusehen, dass die Kinder unbedingt auch Papier anmalen und daraus Papiere falten wollten.

Also bastelten wir am Wochenende Laternen.

  

Und weil heut Dienstag ist, verlinke ich sie zum Creadienstag.