Kunst und Kürbis

kuerbisfest-37

kuerbisfest-4

kuerbisfest-11

kuerbisfest-27

kuerbisfest-61

kuerbisfest-49 - Arbeitskopie 2

kuerbisfest-44

kuerbisfest-20

kuerbisfest-69

Am Sonntag waren wir mit Freunden in Sickertshofen bei Kunst und Kürbis. Ein netter kleiner Markt rund um den Kürbis. Erinnerte mich vom Stil her bisschen an die Märkte auf Gut Basthorst in Norddeutschland oder hier in Herrmannsdorf. Das Wetter war herbstlich angenehm, kein Regen aber auch keine Sonne. Wir futterten Kürbissuppe und Kürbislasagne (beides sehr lecker), bestaunten die Kleinkunst und Stände und liessen die Farben des Herbstes auf uns wirken. Die riesigen Kürbise waren ziemlich imposant (aber auch ein bisschen eklig anzusehen…in ihrer zartrosa Faltenhaut erinnerten sie mich an so unnatürlich dicke Frauen).

Wochenende :: Frühlingsmarkt in Herrmannsdorf

fruehling_hermannsdorf20

fruehling_hermannsdorf21

fruehling_hermannsdorf22

fruehling_hermannsdorf41

fruehling_hermannsdorf33

fruehling_hermannsdorf27

fruehling_hermannsdorf43

Am Wochenende hatten wir wider Erwarten/Wetterbericht schönes Wetter. Wir hatten Besuch von Freunden und haben einen langen Spaziergang zum Frühlingsmarkt in Herrmannsdorf gemacht. 5 Stunden Frischluft. Das hat den armen, grad mal einen Tag fieberfreien Wolf ganz schön hingerafft, sodass er im Kinderwagen (!) eingeschlafen ist und 2 h geschlafen hat. Der Markt an sich war geprägt von Frühlingsstimmung und Sonnenschein, farbenfroh und gutgelaunt. Wir hatten eine schöne Zeit auf dem Markt (und überhaupt am Wochenende).

Weihnachtsmarkt

Herrmannsdorf_weihnachtsmarkt_2011 36

(wunderschöne Mandalas aus verschiedenen Materialien von Versponnen)

Herrmannsdorf_weihnachtsmarkt_2011 26

Herrmannsdorf_weihnachtsmarkt_2011 24

Herrmannsdorf_weihnachtsmarkt_2011 25

goldstein 4

Am Samstag waren wir auf dem Künstler-Weihnachtsmarkt in Herrmannsdorf. Es gab viele hübsche Stände (textilkunst, Töpferwaren, genähtes, gefilztes, Floristik, Schmuck…), die jenseits des traditionellen Weihnachtsmarktkitsches waren. Sehr schönes Kunsthandwerk zum Bestaunen und Kaufen. Die Tochter und ich haben Steine vergoldet. Ich mag es, wenn auf Märkten Stände zum Mitmachen angeboten werden und man die Chance hat, mal was ganz neues auszuprobieren.

Das Steine vergolden war ein Angebot von Maren Storke. In ihrer Galerie könnt ihr ihre eigenen Steine bewundern oder auch einen Workshop buchen. Die Tochter hat die Welle* gemacht, ich einen Geburtsstein mit einer Spirale. Der liegt jetzt auf dem Springforellen-Altar und sieht sooo schön aus!

*(ähnlich dem Yin und Yang, aber durch die fehlenden Punkte eine andere Qualität. Unterstützt das Weibliche, symbolisiert Himmel und Erde)