In München

Gestern war der 12. Dezember und eigentlich wollte ich 12 Fotos meines Tages machen. Allerdings sind am Ende gar nicht 12 Bilder entstanden. Ich teile sie trotzdem mit dir.

Den Vormittag verbrachte ich arbeitend, Dinge erledigend und Weihnachtskarten schreibend.

karten

Gegen Mittag überliess ich die Kinderbande dem Mann und fuhr nach München, um dort meine Freundin aus Finnland zu treffen. Wir haben uns sicher 10 Jahre nicht mehr gesehen. Unser Kontakt besteht einzig und allein aus Briefen, die wir uns schreiben. Trotzdem war es vom ersten Moment an wieder so vertraut wie schon immer.

marienplatz

Wunderbarster Sonnenschein begleitete uns den ganzen Tag. Ich und vorallem die Finnen freuten sich über das Licht und die wärmenden Strahlen. In Finnland bleibt die Sonne zu dieser Jahreszeit ja sehr flach, wenn sie überhaupt scheint.

Wir besuchten den Sonnentorladen in den Stachus-Passagen und kümmerten uns um unseren Hunger. Mittlerweile bekommt man auch unterwegs leckeres veganes Essen. Da hat sich echt viel getan in den letzten Jahren. Ich hatte ein Curry mit roter Beete.

curry

Auf dem Weg zum Südfriedhof durchs Glockenbachviertel entdeckten wir den Pink Christmas Weihnachtsmarkt, der gerade seine Stände öffnete.

pinkchristmas

Wir spazierten über den Südfriedhof und schauten auf dem Rückweg nochmal über den Weihnachtsmarkt, der nun die Stände offen hatte. Gefiel uns sehr! Wir liessen unser Treffen im Max Pett bei einer Kleinigkeit, Tee und Winterpunsch ausklingen. Dann musste ich auch schon wieder zurück.

friedhof

Denn für den späten Abend hatte ich eine Verabredung mit der Tochter und ihrer Freundin. Ich hatte uns zu einem Poi-Spinning Kennenlernkurs angemeldet. Das war ziemlich lustig. Wir hatten Spaß, waren aber auch schon sehr müde.

poi

Ich wünsche dir einen schönen Tag und ein wundervolles Wochenende. Ich bin noch etwas kopfschmerzig, fahre aber jetzt zum Schwimmtraining.

In München

munich 5

munich 4

munich 3

munich 2

munich 1

Heute war ich mit dem Sterngucker vormittags kurz in München. Ich habe mich ja zum Münchner Stadtlauf angemeldet. 10 Kilometer. Ich habe mein Starterkit abgeholt, mit dem Sterngucker Himbeeren gegessen und dem Orchester der Bundespolizei in München zugehört, die grad in der Fussgängerzone auf PR Tour waren. Sowas mag ich ja. Märsche, Orchester und Uniformen. Zum Nachmittag waren wir wieder zu Hause.
Jetzt habe ich also mein Starterkit mit allerhand Werbung, Chip und das Shirt da. Ich bin ein klein wenig aufgeregt.

Ausgang nach München

muenchen 6

muenchen 8

muenchen 9

muenchen 7

muenchen 5

muenchen 2

muenchen 4

muenchen 1

muenchen 3

1. Regen. S-Bahn nach München
2. Farbwonne bei Daimer Filze
3. noch mehr Farbe und Material im Kaut Bullinger
4. Knoblauch aus Italien
5. Hülsenfrüchte
6. Zitronen. aus Sizilien. beim kleinen Bioitaliener
7. Rohkostsalat (verschiedene Gemüse und Salate mit Limettenvinaigrette, Cashewkäse, Leinsamcräcker)
8. Trüffelravioli auf Artischockenböden, Pinienkernen und Granatapfel in feiner Sauce
9. Mousse au chocolat an Mangososse. Max Pett