Lichtmess

lichtmess 5

Heute ist Lichtmess (oder auch Imbolc), das Fest der Lichtjungfrau Brigid. Die vom Strahlenkranz umgebene. Die uns das Licht und die Hoffnung zurückbringt. Unter der Winterkälte die Hoffnung auf Frühling, Wachstum, Neuanfang. Mein Beitrag zum „Waldorf Inspired Swap“ auf Ravelry zum Thema Lichtmess ist ein brauner Bär und zwei Rosen. Vielleicht kennt ihr das Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ von den Gebrüdern Grimm. Warum aber der Bär?

Unter seinem Pelz verborgen leuchtet Gold und steckt ein junger Prinz – der junge Sonnenkönig.
Und die beiden Mädchen „Schneeweißchen“ und „Rosenrot“ verkörpern, wie ihr symbolträchtiger Name schon besagt, die junge Göttin Brigid.
Ja und die alte Mutter, die dem Bären im Winter Zuflucht gewährt hatte, ist niemand anderes als die alte Erdmutter, die Frau Holle oder auch Frau Percht. Quelle

Brigid weckt die Samen und rüttelt die Bäume wach, so daß die Säfte wieder zu fließen beginnen. Sie verkörpert die Kräfte des Ostens und des neuen Morgens.

Habt einen schönen Tag und viele Sonnenstrahlen, besonders im Herzen, trotz der eisigen Kälte, die draussen grad klirrt.

Ravelry Waldorf Autumn Swap

oak_swap 3

oak_swap 2

oak_swap 1

I took part in the ravelry waldorf autumn swap. This is my gift for my partner in the UK. The swap was about sending somehting handmade for the seasonal table together with a card and a little poem or story. I made this little oak leaf and calligraphy card.

***

Per ravelry habe ich an einem Waldorf Herbst Swap teilgenommen. Es sollte eine Kleinigkeit für den Jahreszeitentisch verschickt werdne mit einer passende Karte mit einem Spruch. Dies ist mein Geschenk an meine Partnerin in England. Ein kleines Eichenblattkind, genäht nach der Vorlage im Blättermännchenkalender.