Gaumenfreuden

Gaumenfreuden

Gaumenfreuden

Gaumenfreuden

Gaumenfreuden

In der vergangenen Woche hatten wir Besuch von Silke und ihrer Tochter. Da die beiden Rohköstler sind, ging es auch bei uns noch viel frischer und roher zu als sonst eh schon. Wir haben ca 24 kg Wassermelone gegessen. Ausserdem Bananen-Himbeer-Eis und Gemüse zum Abendessen. Für die nicht roh Essenden Menschen gab es Gnocchi, belegte Brote und Gemüseröllchen. Wir haben kleine Ausflüge gemacht und im freien gepicknickt. Trotz dem es eine sehr anstrengende Woche für mich war (müde, viele Termine, viel Arbeit und ein kranker anhänglicher Sterngucker), habe ich mich gesund und leicht gefühlt. Ich hoffe, daß ich die vielen Inpirationen noch weit in meinen Alltag reintragen kann.
Am Freitag haben wir die Fülle der Gemüsekiste mit einem thailändischen Gemüsecurry mit Reis zum Mittag gefeiert. Das war so lecker und hat der ganzen Familie geschmeckt.

Gaumenfreuden

Immer Samstags geht es hier ums essen. Ich zeige dir, was in der vergangenen Woche auf unserem Tisch stand, stelle ein Kochbuch oder Rezept vor oder zeige den Inhalt unserer Gemüsekiste.

Diese Woche waren Tisch und Picknickdecke wieder reich gefüllt und bunt. Eine tolle Jahreszeit! Unter anderem gab es

gaumenfreuden

  • einen Hermann-Kuchen (die Tochter brachte den Teig mit aus der Schule. Zum Hegen und Pflegen)
  • bunten Salat
  • Blumenkohl mit Kartoffeln und Semmelbröseln
  • schwarze Johannisbeeren aus dem Garten

gaumenfreuden1

  • Amaranthmüsli mit Beeren
  • die restlichen Kartoffeln vom Vortag mit einem bunten Salat und Avocado-Dip
  • Spaghetti mit Mangold
  • Kohlrabicarpaccio

gaumenfreuden2

  • Himbeereis (gefrorene Bananen und Himbeeren im Vitamix zu einer cremigen Masse mixen)
  • bunter Salat mit Erdbeeren
  • Chiapudding mit Erdbeeren
  • eine neu probierte Streich-Sorte (4-Pfeffer-Streich von Zwergenwiese)

gaumenfreuden3

  • Gurke-Mango-Salat
  • Vanille-Johghurt-Dessert mit Passionsfrucht
  • Bunter Restesalat mit Nudeln
  • Picknick im Garten

carepaket

  • Und die Oma hat ein Carepaket aus dem heimischen Garten geschickt. Mit Gurken, Erbsen, getrockneten Pilzen und viel Liebe. Danke!

Gaumenfreuden

Diese Woche war ich sehr motiviert, auch mal wieder neue Rezepte auszuprobieren und mir etwas mehr Mühe mit dem Essen bereiten zu geben. Herausgegkommen ist eine abwechslungsreiche bunte Woche.

food1

  • Banana Pancakes, Erdbeereis*, Himbeeren und Ahornsirup zum Frühstück
    *für das Eis mixe ich gefrorene Erdbeeren und Bananen im Vitamix zu einer cremigen Masse
  • bunte Salatteller mit Tomate, Bärlauchpesto und Pinienkernen
  • kleine bunte Mittagsteller nach der Schule
  • Bruschetta mit Pilzen und Tomaten zum Abendessen

food2

  • Roggenbrot mit Avocado und Gurke zum Frühstück. Dazu eine handvoll Erdbeeren
  • die restlichen Pancakes mit Cashewcreme und Himbeeren
  • immer wieder Walderdbeeren aus dem Garten

food3

food4

  • Linsensalat mit Birnen (das Rezept hab ich vor Jahren mal in einer Eltern-Zeitschrift gefunden und mir in mein Rezeptebuch notiert)
  • rohe Wraps aus dem Buch Going Raw von Judita Wignall (eine Leihgabe der Ringelmiez)

 

food5

Und gestern hatte ich einen Ausflugstag nach München, um mich mit einer Freundin zu treffen. Wir speisten ein frühes Mittag im Max Pett (leider ohne Nachtisch, weil der Sterngucker so müde und quengelig wurde), aber wie immer sehr lecker und vegan.

  • Avocado-Papaya-Salat mit Erdnuss-Sosse
  • Trüffelravioli mit Pilzen in Sahnesosse
  • für den Sterngucker ein bunter Obstsalat

Auf dem Heimweg hatte ich nach einem erfüllten Tag in München so hunger, daß ich mir einen Veggie Bagel beim Bäcker kaufte. Mit Tomaten-Tofu und Salat drauf. Hat mich sehr überrascht, daß es sowas nun auch beim Standard-Bäcker gibt. Toll!

Und du? Was waren deinen Gaumenfreuden dieser Woche?