post

gestrickt :: Mal wieder Socken

Socken gehen mir dieses Jahr besonders gut von der Hand. Das ist nun schon das dritte fertig gewordene Paar. Eigentlich wollte ich mich mit diesen Socken an der Double Heelix Anleitung probieren. Diese Fersen-Spirale ist zu cool. Leider hat meine Geduld nicht ausgereicht, welhalb es jetzt doch stinknormale Socken mit farbigem Bündchen und Zehenspitzen geworden sind.

Die nächsten Socken habe ich bereits angestrickt. Diesmal zur Verwertung von Restgarnen in fast regenbogenbunten Farben. Socken, wenn sie nicht für eine bestimmte Person sein sollen, stricke ich immer in Größe 39. Ich muss dabei nicht mehr in meine (handgeschriebene, zerfledderte) Sockentabelle schauen. Einzig für die Abnahmen an der Spitze brauche ich den Spicker.

Die fertigen Socken sammle ich in meiner Geschenkekiste. Hin und wieder wird dann jemand liebes mit einem wärmenden Paar gedacht. Wie zum Beispiel im November eine Freundin zum Geburtstag mit den schönen Socken, die im September fertig geworden sind.

Weihnachtssocken

Socken hat auch meine Mama gestrickt, als sie vor zwei Wochen hier bei uns war. Die Tochter hatte sich weihnachtsliche bestrumpfung gewünscht. So sind aus meinem Stashgarn diese roten Mistelbezweigten Socken entstanden.

WIP Wednesday

On my needles are currently a pair of socks for my little one. To work on my stash. And because he needs socks. The yarn is a leftover from the warrior socks I knit a while back for our yoga-, taiko- & gatka teacher. I knit both socks at the same time as I don’t know how far the yarn will reach.

***

Auf den Nadeln habe ich gerade ein paar Socken für den kleinen Wolf. Das Garn ist ein Rest von den Kriegersocken, die ich vor einer Weile als Weihnachtsgeschenk für unseren Yoga-, Taiko- udn Gatkalehrer gestrickt habe. Ich stricke diesmal beide Socken gleichzeitig, da ich nicht weiss, wie weit das Garn noch reichen wird. Eventuell muss ich doch ein paar andersfarbige Streifen einstricken. Oder die Spitze?

Mini Warrior Socks