Lichterzauber

Weihnachtstag 19

Weihnachtstag 18

Heiligabend 45

Von meinen Eltern und meiner Oma haben wir zu Weihnachten Geld bekommen. Davon haben wir uns diese schönen Wohnzimmerlampen über die Couch geleistet. Endlich keine Drähte mehr, die aus den Wänden kommen/keine Glühlampe mehr, die unsere Abende erhellen. Wir haben noch vor Weihnachten bestellt, innerhalb von 2 Tagen waren sie da. Und jetzt finden wir sie immer wieder schön! Danke!

***

Noch bis zum 2.Januar könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen. Wie bringt ihr das Licht in Eure Herzen/haltet Euer inneres Licht am brennen?

Zugig

flur und treppe 1

flur und treppe 4

vorhang_flur

treppenangler

In der unteren Etage unseres Hauses ist alles offen und die Räume gehen ineinander über. Keine Türen. Jetzt zur kalten Jahreszeit hin, was uns das etwas zu unökonomisch und zugig. Deshalb musste eien Lösung her. Können ja schlecht eine Tür selbst einbauen. Also hab ich am Durchgang zwischen Flur und Wohnzimmer eine Vorhangstange angebracht. Da ich keinen passenden Vorhang hatte, habe ich eine Decke vom Möbelschweden gefunden, die die passenden Maße hat. Einen Tunnel für die Stange genäht (per Hand! Meine Nähmaschine hat die Lagerzeit in der Garage wohl übel genommen und mag nicht mehr nähen. Ich versuche es erstmal mit ölen. Wenn ich es schaffe, Nähmschinenöl zu besorgen.) und schwupps, es zieht nicht mehr.  Im Bild seht ihr übrigens auch unsere Treppe. Die macht mich jeden Tag mehrmal sehr nervös. in Verbindung mit dem kleinen Wolf, der da gern Angelt, durch die Abstände zwischen den Stufen guckt (wo übrigens sein Kopf schon noch durchpassen würde), Sachen runterwirft oder klettert. Mein Herz!

Nur noch mittleres Chaos

berganger_einzug

esstisch

herbst 3

So langsam, aber wirklich nur in homöopatischen Dosen (wie der Mann bemerkte) lichtet sich das Umzugschaos. Wir haben einige wirklich schöne Ecken im Haus, der Rest ist noch Baustelle (Regale, die angebracht werden müssen; Lampen, wo grad nur Drähte aus der Wand gucken, Kartons die noch unausgepackt sind…) Es fehlt für viele Dinge noch ein alltagstauglicher Platz, das müssen wir im Laufe der Zeit erproben, was gut funktioniert und was verbessert werden kann. Ich bemühe mich, ein bisschen Stimmung in das Chaos zu zaubern, Ordnung zu schaffen und kleine Kraftplätze zu schaffen. Sehr wirklungsvoll sind frische Blumen und Kerzen. Das verändert die Stimmung in einem Raum gleich deutlich. Hier ein Blick auf unseren Essplatz.