Workshop :: Sitzfellchen filzen

Mein Wochenende war produktiv und kreativ. Und so erfüllend. Die Tochter und ich waren am Samstag zum Sitzfellchen Filzen bei Jana in Mecklenburg. Es war ein Fest für die Sinne! Farben, Texturen, Gerüche, Geschmack. Alles so wunderbar erfüllend. Wir waren abends total platt. Ich liebe ja solche Workshops, wo ich mich konzentriert mit einer Sache befassen kann, alle anderen Gedanken an Alltag und Probleme schwinden und nur der Moment zählt. Das gibt mir so viel, das stärkt und gleich aus.

filzkurs 6

filzkurs 17

filzkurs 41

Aus einem Potpourri an Rohwolle verschiedenster Schafrassen konnten wir uns unser eigenes persönliches wuscheliges Sitzkissen zusammenstellen und Schritt für Schritt filzen. Dabei hat uns Jana wunderbar begleitet, alle Fragen mit Geduld beantwortet und wenn nötig Hilfestellung gegeben. Auch die Tochter hatte große Freude mit Material und Technik.

Zum Mittag gab es ein wunderbares Buffet aus warmer Suppe (Karotte-Ingwer-Orange) und mitgebrachten Speisen (Salate, Kuchen, Tiramisu). Augen- und Gaumenschmaus.

filzkurs 32

filzkurs 36

filzkurs 58

Alle Teilnehmer waren so eifrig bei der Sache, daß jeder sogar mehrere Fellchen filzte. Die Tochter begann eine Tasche. Das Wetter war uns so wohlgesonnen, daß wir den ganzen Tag draussen sein konnten, die Sonnenstrahlen tanken, uns am Vögelgezwitscher erfreuen und frische Luft geniessen konnten. Es war so schön, diese Transformation der ungewaschenen (stinkenden) Rohwolle zu diesesn wunderbar flauschigen Sitzfellchen zu erleben.

filzkurs 69

Und das sind unsere Fellchen.
Mein großes Fellchen aus:

  • gotländischem Pelzschaf (die grauen Locken; die weissen in der Mitte sind vom Lämmchen)
  • die braunen Locken sind vom Wensleydale
  • die langen weissen Strähnen vom Walachenschaf
  • doe grauen Strähnen mit braunen Spitzen von der Heidschnucke

filzkurs 66

Dann habe ich noch ein kleines Fellchen gefilzt (das bekommt der Wolf zum Geburtstag)
Von innen nach aussen:

filzkurs 68

Und die Tochter hat ein flauschiges Fell gefilzt aus Wolle vom (von innen nach aussen)

  • Bergschaflamm
  • gotländisches Pelzschaf
  • Wensleydale

filzkurs 67

Danke liebe Jana für diesen tollen Kurs!

Workshop :: Vom Mangel zur Fülle

Schon oft habe ich dir von dem tollen Workshop mit Arne Dharma Singh erzählt, den ich damals in Freiburg bzw Emmendingen mitgemacht habe. „Vom Mangel zur Fülle“ in einer Zeit, als ich mit zwei Kindern und meinen Umzugskartons in einem Kellerraum lebte und dringend nach einer Wohnung suchte. Zwei Wochen später hatten wir den Mietvertrag zu unserer Wohnung in den Händen.
Der Workshop war so nachhaltig beeindruckend und inspirierend, daß ich ihn gern auch anderen ermöglichen wollte. Nach langer Vorbereitung ist es uns nun gelungen, einen Termin mit Arne hier in München zu organisieren.

bluete

Ich lade dich herzlich zum Workshop mit Arne Dharma Singh Raap ein.

Thema
„Vom Mangel zur Fülle“

Termin
Sonntag, 7. Juli 2013, 10–17 Uhr

Mittagspause mit selbstgebrachtem Essen zum Buffet

Dein Beitrag
80- €, Bezahlung vor Ort

Kursort
Vijnana Yoga Studio,(studio dynamis), 
Orleansstraße 45 a,
81667 München
Zentral gelegen am Münchner Ostbahnhof (U-/S-Bahn)

Info & Anmeldung
rweyde(at)gmx.net

Flyer herunterladen (pdf)

Ankündigung :: Yoga-Pfingstcamp 2013 in Au bei Freiburg

pfingstcamp_201224

pfingstcamp_2012116

pfingstcamp_2012238

Auch dieses Jahr findet wieder das Yoga Pfingstcamp in Au bei Freiburg statt. Für ein paar Tage ziehen wir mit unserem Zelt auf den Heimbachhof, um Gemeinschaft zu leben, zu singen, zu lachen, uns auszutauschen und zu yogieren. Das Programm wird von allen Teilnehmern gemeinsam gestaltet. Wer was anbieten mag oder Wünsche hat, alles wird gehört. Ich freue mich schon sehr auf diese Kraft-Tage. Wir fahren da nun schon zum vierten Mal hin. Die Kinder freuen sich sehr. Den ganzen Tag draussen herumlaufen, am Feuer sitzen, singen, mit anderen Kindern spielen, Schnecken sammeln, Molche beobachten, im Zelt schlafen. Das ist schon recht abendteuerlich.

Willkommen sind große und kleine Menschen, alte und junge, Yogis und Interessierte.

Wann? 22.-29.Mai 2013
Wo? Au bei Freiburg
Kosten (Selbstkostenpreis):

  • Erwachsene 250,- € incl. Essen und Platzgebühr
  • Kinder ab 10 Jahre 90,- €
  • Kinder unter 10 Jahren eine Spende
  • Aus finanziellen Gründen wird niemand ausgeschlossen, bitte persönlich im Voraus besprechen.

Mehr Informationen findest du bei Dharmatraining.de

Hier kannst du ein bisschen in meinen Erinnerungen an die vergangenen Camps stöbern