Ferienprogramm

nimmersatt

Der Kinder- und Jugendverein unserer  Gemeinde hat ein tolles Programm für ‚Ferien Dahoam‘ aufgestellt. Da gibts interessante Angebote für Groß und Klein. Ich habe die Kinder zu einigen Aktionen angemeldet. Den Anfang hat der Wolf gemacht. Er war zum Raupe-Nimmersatt-Basteln. Zuerst wurde das Buch gelesen, dann über gesunde Ernährung gesprochen, es gab Obst und Gemüse und die Kinder durften basteln (die Raupe Nimmersatt füttern, sozusagen). Schön für mich war: der Wolf ist ganz ohne mich dort geblieben. Er kannte schon einige Kinder aus dem Kindergarten, somit hat er gar nicht die Scheu gehabt, die ich sonst bei unbekannten Dingen von ihm kenne. Ich habe die Zeit zum Arbeiten genutzt.

Für die Tochter gibts demnächst Bogenschiessen, ein Besuch auf einem Hühnerhof, ein Besuch im Bayernpark und Kamelreiten (!). Ich gehe mit dem Wolf noch auf eine Kräuterwanderung. Ich bin total begeistert vom Engagement des Vereins und freue mich für die tollen Angebote, die ca 3-12 Euro pro Person kosten.

Urlaubsmitbringsel

steine 2

steine 1

Aus dem Urlaub habe ich mir keine Postkarten mitgebracht. Auch keinen anderne touristischen Schnickischnacki. Sondern: Steine. Und Zapfen. Und Weidenzweige. Leider hatten wir nicht mehr Platz im Auto (bzw Tragkraft am Ausflugstag), sonst hätten noch mehr Steine vom Strand in Wittenbeck in meine Tasche gefunden. Die Zapfen sind vom Zeltplatz und für die Winterdeko verplant, die Weidenzweige vom Gatkacamp und auch für Bastelkram reserviert.

Aber Steine! Am liebsten hätte ich schon am Strand begonnen, sie zu umhäkeln :-) Oder zu bemalen! Sind Steine nicht toll? Diesen hier hat Sandra (etwas verspätet) zum Geburtstag bekommen.

Was bringt ihr am liebsten von Euren Reisen mit?