16-12-30_iPhone 6s_13-17-18

Zum Jahresende verbringe ich sehr viel gemeinsame Zeit mit dem Mann, während die Kinder sich von ihren Großeltern verwöhnen lassen. Manchmal habe ich ein bisschen schlechtes Gewissen, aber dann fällt mir ein, daß das auch Familienmitglieder sind, die Kinder sehr gern Zeit mit ihren Großeltern verbringen und umgedreht genauso. Und die Zeit, die sie miteinander haben ist  sehr wertvoll und wichtig. Deshalb: schlechtes Gewissen beiseite, dankbar sein und die freie Zeit mit dem Mann geniessen.

Was wir so treiben? Wir haben vorgestern zusammen eine DVD geschaut, die ich zu Weihnachten bekommen habe (4 Hochzeiten und ein Todesfall), waren gestern den ganzen Tag in Wasserburg (Frühstücken, Spazieren, Planen, Reden, Essen) und heute beim Sport, in der Sauna und im herrlichen Sonnenschein spazieren. Jetzt machen wir es uns gleich gemütlich, basteln an unseren Vision Boards für 2017, essen Kartoffelsalat und später Mousse au Chocolat. Heut abend gibt es noch eine gemeinsame Meditation und gemütlichen Jahresausklang. Vermutlich werden wir schon vor 22:00 Uhr leicht beschwipst von unserem Sekt todmüde und erschöpft in den Betten liegen.

Ein glückliches und frohes 2017

Ich wünsche dir ein zauberhaftes, goldenes und zufriedenes neues Jahr. Danke für deine Treue, dein Vertrauen und deine Besuche hier im Blog. Ich freue mich auf ein neues, frisches und buntes Jahr.

Merken

15 thoughts on “Zum Jahresende

  1. Ach, das Foto beruehrt mein Herz…..die Scheibe steht an dem Ort, der in Deutschland fuer mich Heimat bedeutet. Liebe Gruesse ueber den neuen Teich und ein ganz wunderbares 2017 Dir und Deiner Familie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.