Wochenende :: weiss-blau

Wochenende :: weiss-blau

image

image

Hinter uns liegt ein sehr entspanntes und schönwettriges Wochenende. Ich habe mit der Gemüsekistenbringfrau über die Schönheit unserer wilden Blumenwiese gehachzt,

image

große Teile des Gartens mit dem Freischneider niedergemäht. Dabei beim Aufräumen unzählige Schneckeneier entdeckt.

inder

Am Abend mit dem Mann beim Inder gewesen. Wir beide sind uns einig, daß die Monatsdates eine der besten Entscheidungen dieses Jahres sind. Wir geniessen das sehr.

image

Ich bin mit dem Sterngucker im Sonnenschein spazieren gewesen. Wir haben eine einzige Kastanie gefunden. Der Mann hat derweil meinen Blog neu aufgesetzt. Ich hoffe, nun ist wirklich alle Malware vom FTP Server weg.

image

Sanddornliebe.

datschi

Zwetschgendatschi gebacken und verspeist. Mittagsschlaf in der Hängematte gemacht.

image

Frische Blumen für drinnen gepflückt.

image

Jede Menge Ingwertee getrunken gegen anfliegende Halsschmerzen und Schnupfen.

Beim Schwimmtraining gewesen. Uff. Da war ein Sommer dazwischen.

image

Beim Frühstück Steine umhäkelt.

image

Genäht und gebastelt.

image

Chili con Butternut zum Mittag gegessen.

wiesn

Unseren „Wiesn Dahoam“-Themenabend gefeiert (weil wir nicht aufs Oktoberfest gehen): Lebkuchen zu eignen Wiesnherzen verziert, gebrannte Mandeln geknabbert, Kartoffelsalat, Brezn und Zeug verspeist. Dazu gabs zünftige Blasmusik aus der Konserve (Spotify).

3 Gedanken zu „Wochenende :: weiss-blau

  1. Habt Ihr einen eigenen Sanddorn? Ich möchte mir so gerne einen in den Garten setzen nächstes Jahr, weil die Farben und den Saft daraus wirklich sehr liebe.

  2. @Susanne Nein, leider (noch?) nicht. Aber eine Nachbarin hat zwei Büsche. Ich hab mich schon etwas belesen. Man braucht einen männlichen und einen weiblichen, dann klappts auch mit den Beeren.

  3. Schöne Bilder und eine tolle Idee, euer Oktoberfest daheim! Ich weiß noch, dass ich als Kind und gebürtige Münchnerin unbedingt mal zum echten Oktoberfest wollte und dann sehr enttäuscht war… LG Linnea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.