• _Alltag

    Alltagsschnipsel zwischen den Reisen

    Zwischen meinen Reisen, am Wochende die letzte, tobt der Alltag. Kranker Wolf, Termine, Arbeit. Ich muss mich immer wieder ans Atmen erinnern und bin froh um meine Versorgungsroutinen: regelmässiges Essen und feste Bettgehzeit, sodass ich auf dieser Ebene gut versorgt bin. Es ist deutlich kälter geworden, wir haben Wollpullover und Mützen aus dem Schrank geholt. Die Blätter am Ahorn vor unserem Haus haben sich von einem Tag auf den anderen rot und gelb gefärbt. Wir sind mitten im Herbst. Hoffnung in den alltäglichen Dingen Für nächste Woche steht ein Gartentag im Kalender. Über das Werkeln im Garten und die darin liegende Hoffnung schreibt Veronika Smoor einen schönen Blogpost: „Es gibt…

  • unterwegs

    Zweites Oktoberwochenende 2020 – Bamberg

    An diesem zweiten meiner Abwesenheitswochenenden im Oktober hat es mich nach Bamberg verschlagen. Bereits im April wollten wir dort ein Freundinwochenende verbringen, was wir aus bekannten Gründen aber verschieben mussten. Also waren wir jetzt dort und verbrachten zwei gut gefüllte und eindrucksreiche Tage. Weltkulturerbe Bamberg Bamberg wurde im Krieg kaum zerstört, sodass die mittelalterliche Bauweise und histroische Stadtstruktiren über mehrere Jahrhunderte noch gut erhalten sind. Deshalb wurden drei Stadtteile von Bamberg zum UNESCO Weltkurlturerbe ernannt. Es gibt eine Vielzahl von kleinen schiefen Häuschen und engen Gassen. Eine kleine Zeitreise. Dazwischen thronen riesige Kirchen und der Dom. Wir haben wirklich viele davon besichtigt und doch nicht alle gesehen. Ich mochte die…

  • unterwegs

    Erstes Oktoberwochenende 2020 – Starkmacher

    Am Freitag nach dem Mittagessen packe ich meine Sachen ins Auto und fahre nach Friedrichshafen. Ziemlich genau drei Stunden bin ich unterwegs. Im Auto höre ich Hörbuch. Dann komme ich am Don Bosco Haus an, werde herzlich begrüßt und beziehe mein Zimmer unter dem Dach. Einfach, schlicht, unspektakulär. So mag ich das zwischendrin immer wieder ganz gern. Weil das Starkmacherwochenende erst mit dem Abendessen um 18 Uhr beginnt, nutze ich die Zeit, ein wenig die Gegend zu erkunden. Ich spaziere zu Aussichtsplattform an den Bodensee und geniesse das Wolkenspiel. Von dieser Veranstaltung des Marburger Kreises hatte ich über eine Werbung im Pilger-Newsletter erfahren. Die Beschreibung hat mich sofort angesprochen, das…