Browsed by
Monat: Juli 2013

Kleine Fluchten

Kleine Fluchten

Wenn ich schon daheim nicht zum Arbeiten komme, kann ich genausogut im Schwimmbad rumlungern. So geschehen gestern. Gleich zweimal. Der Wolf war mit dem Kindergarten im Schwimmbad und brauchte anfangs etwas Begleitung. Und am Nachmittag war ich mit den Kindern ein Stündchen bis zu Tochters Gitarrestunde. Das geht nur an Tagen, an denen ich das Auto habe. Es tat gut! Und jetzt geht es aber weiter im Programm. Wie sagte der Kindergärtner gestern so schön: „Der Juli ist der Dezember…

Weiterlesen Weiterlesen

Seelenbalsam

Seelenbalsam

Momentan hat es das Baby (und ich) etwas schwer. Er kommt abends nicht zur Ruhe, auch tagsüber ist es schwer für mich, ihn ins Bett/schlafen zu bekommen, obwohl er arg müde ist. Er schreit, nein kreischt viel, und braucht viel Nähe. Keine Ahnung, was da grad wieder für eine Entwicklung stattfindet. Aber es zehrt sehr an meinen nerven und meiner Substanz. Ich komme tagsüber fast nicht zum Arbeiten, abends erst recht nicht. Ich lege Wochenendschichten ein, wenn der Mann auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Hochsprung

Hochsprung

Ab einem bestimmten Alter wollen die Kinder sich messen und hoch hinaus. Da ist höher, schneller, weiter, stärker sehr wichtig. Und sie haben Kraft und Energie. Viel davon. Der Wolf klettert zeitweise in unserer Wohnung den Stützbalken hoch bis unter die Decke. Einfach so. Wenn die Kraft keine Richtung bekommt, dann kann es sein, daß sie sich an Stellen entlädt, die wir als Erwachsene nicht so geeignet findet. Im Kindergarten gibt es ein riesiges Aussengelände, was mit den Jahren schön…

Weiterlesen Weiterlesen