• familie

    Eine kleine Pause

    Hier liegt gerade viel an. Es gibt Termine wahrzunehmen, liegengebliebenes von Ferien und Krankenlager aufzuarbeiten. Wir laufen immer noch auf halbem Akku, müssen uns um uns kümmern und auf das Nötigste konzentrieren. Nichts Schlimmes, aber der Blog macht eine kleine Pause. Und heute feiern wir den 13. Geburtstag der Tochter.

  • familie

    Farbtherapie gegen Lagerkoller :: Unser Wochenende in Bildern

    Ziel des Wochenendes: Das Fotoalbum der Tochter auf den neuesten Stand bringen. Dazu hatte ich bereits Fotos bestellt. Die habe ich nun sortiert und zeitlich & thematisch geordnet auf dem Boden verteilt. Dann gings ans Kleben und Schnippeln. Am Samstag nachmittag: Spontanausflug zum Boesner. Mit der Tochter. In Farben und Stiften schwelgen, Mutter-Tochter-Gespräche führen und mal zu Hause rauskommen. Derweil haben die Jungs Burger nach einem Rezept von Attila Hildmann vorbereitet. Der Sterngucker kränkelt noch und braucht viel Kuschel. Eigentlich möchte er den ganzen Tag auf meinem Schoß wohnen. Und viel Weinen. Kartoffel-Sellerie-Suppe mit Banane zum Frühstück für mich. Ich rieche nichts und schmecke kaum. Ich stelle das Fotoalbum fertig…

  • ich

    Wirr im Kopf ( & Antworten auf Fragen)

    Ich sitze hier mit einer Erkältung, die sich schon gefühlt ewig hinzieht. Zwar verändert sich mein Zustand immer wieder, aber fit fühle ich mich nicht. Vorallem, wenn die Nase zu ist, schränkt das doch den Wohlfühlradius sehr ein: nichts riechen, fad schmecken, nicht genügend Luft bekommen. Da auch der Sterngucker einige Tage fieberte und sehr anhänglich und stillfreudig ist, war an Erholung nicht zu denken. Ich weiss nicht, ob es eine Begleiterscheinung ist oder ob es generell abwärts geht mit mir: ich bin total wirr im Kopf. Ich verwechsle die ganze Zeit die Daten von Terminen, bin teilweise schon im März oder denke, Märztermine sind im Februar. Ich überspringe gedanklich…