Browsed by
Monat: Dezember 2017

Von der Stille

Von der Stille

Ich sitze hier nach einem anstrengenden Tag, ja einer anstrengenden Woche. Neben mir knistert das Feuer im Ofen, die Spülmaschine plätschert, die Waschmaschine dreht ihre Runden. Um mich herum stehen zwei volle Wäscheständer und Laken trocken über den Stühlen. Es leuchtet eine Lichterkette am Fenster. Sonst ist es still. Trotz einer wuseligen Woche breitet sich in mir Stille aus. So eine ganz tief aus dem Inneren kommende. Die Woche war herausfordernd auf vielen Ebenen. Sie hat mich aber gleichzeitig zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die Rauhnächte

Durch die Rauhnächte

Heute waren wir im Kindergarten zum traditionellen Winterfeuer. Heute ist Wintersonnenwende, der dunkelste Tag. Das Licht kommt ab morgen zurück. Wir nähern uns dem Weihnachtsfest und den Rauhnächten. Ich mage diese „stade Zeit“, wie man hier so sagt. Vorallem zum Reflektieren, Rückschauen und Vorfreuen. In diesem Jahr sind mir ein paar Bücher und ein Online Kurs aufgefallen, die ich kurz vorstellen möchte. Vielleicht hast du ja Lust, dich in den Rauhnächten etwas zurückzuziehen und für dich zu sein, in dich…

Weiterlesen Weiterlesen

Weihnachtsnähe

Weihnachtsnähe

In mir drinnen ist es vielschichtig. Ich lebe in Ambivalenzen und vielem gleichzeitig. Ich kann auf einer Ebene total voll udn gestresst sein und auf einer anderen gleichzeitig total entspannt und ruhig. Deshalb ist es nie einfach, auf „wie geht’s dir“ Fragen zu antworten. Es ist dann interessant, die verschiedenen Ebenen aufzudröseln, wenn der/die Fragende wirklich Interese an meinen Befindlichkeiten hat. Insgesamt also fühle ich mich ganz entspannt. Ich bin nicht weihnachtsgestresst. Alle Post, die ich noch nicht fertig habe,…

Weiterlesen Weiterlesen