• _Bücher

    gelesen :: Formbewusstsein

    „Wer ein Puzzle zusammenfügen möchte, der sucht im anfänglichen Durcheinander zurerst die Eckstücke. Sie bilden den Rahmen – eine Form – und innerhalb dieser Begerenzung lässt sich das Bild leichter vervollständigen.“ Mit diesen Worten beginnt Frank Berzbach sein Buch. In den folgenden sechs Kapiteln geht es um Beschränkung, Ernährung, Liebe, Medien, Kleidung und Besitz. Formbewusstsein Formbewusstsein, Eine kleine Vernetzung der alltäglichen Dinge, Frank Berzbach, Verlag Hermann Schmidt, 29,80 Euro* Das Buch ist gut zu lesen, schön gestaltet und haptisch angesprechend. Es hat ein Lesebändchen und ein stimmiges Farbkonzept. Nichts anderes habe ich vom Hermann Schmidt Verlag erwartet. Ich mag die sinnliche und liebevolle Umsetzung der Bücher dieses Verlages. Doch nun…

  • ich

    Rückzug in die Dunkelzeit

    Je mehr sich das Jahresende nähert, desto stiller wird es in mir. Ich möchte mich einrollen wie eine Bärin, die Winterschlaf hält. Die vielen bedeckten Tage schlagen mir aufs Gemüt. Gestern und heute kam die Sonne raus: was eine Wohltat! Ich habe nicht mehr viele Aufgaben im Kalender stehen. Alles kann warten. Genau wie draussen die Natur zur Ruhe kommt und wartet bis das Frühjahr wieder kommt. Pause machen. Innehalten. Hin und wieder nehme ich schon meinen neuen Kalender zur Hand und blättere Gedankenverloren darin herum. Ich mag neue Kalender. All die Möglichkeiten und Chancen. Ziele und Träume. Hoffnungen auch. Ich schreibe den ein und anderen Weihnachtsbrief, stricke Socken, die…