Atempause

Atempause

Es gibt mich noch. Ich war wohl kurz abgetaucht. Und schwupp ist hier über eine Woche Stille gewesen ohne dass ich bemerkt hätte, wie die Zeit vergeht. Sachen gibts… Jetzt hole ich aber erstmal Atem und warte, bis die Worte und der Alltags wieder fliessen. Derweil lasse ich ein paar Schnipsel hier.

Dienstags-Schnipsel

  • Die letzten Tage standen im Zeichen unseres Auszeit-Seminars, was überraschende Wendungen Last-Minute mit sich gebracht hat. Wir konnten uns jedoch gut darauf einstellen und haben vier schöne Tage verbracht, gute Gespräche geführt und Dinge entstehen lassen.
  • Danach habe ich den Wolf bei seinen Großeltern abgeholt. Nun bin ich froh, wieder zur Ruhe kommen zu können. Das waren doch ganz schön viele Reisen in letzter Zeit.
  • In der Bahn hatte ich viel Zeit zum Stricken und Lesen. Eine schöne Kombination. Auch Briefe hab ich geschrieben.

  • Mein Onlinekurs „Gotische Eleganz“ ist gut gestartet. Die TeilnehmerInnen üben fleissig und teilen ihre Werke in der Facebookgruppe, wo ich Korrekturen und Tipps geben kann. Ich hab große Freude daran, die Fortschritte zu sehen. Wenn du noch einsteigen möchtest, melde dich gern noch an.
  • Meine Job-Liste ist lang. Für alles, was ich abhake, kommt etwas Neues hinzu. Mein Mahabuch/Bulletjournal für dieses Jahr ist fast voll. Ich denke, mit dem Juli kann ich ein neues beginnen. Hat jemand von Euch das Buch „Die Bullet Journal Methode„* von Ryder Caroll und würde es mir ausleihen oder tauschen?
  • Im Garten spriesst das Unkraut. So ein paar Tage Abwesenheit zeigen deutlich das unaufhaltsame Wachstum. Wir ernten Erdbeeren und Walderdbeeren, Johannisbeeren, bald auch Stachelbeeren und Kräuter. Die anderen Sachen haben wir zu spät eingebaut oder sie wurden bereits von den Schnecken weggefressen bevor sie überhaupt wachsen konnten. Dafür erfreue ich mich an den Blumen.

  • Mich beschäftigen in mir drin jede Menge spirituelle Themen und Fragen, über die ich sicher demnächst auch schreiben werde, denn da will etwas nach draussen. Ich ringe noch nach den passenden Worten.
  • Der Sterngucker zählt die Tage im Kindergarten bevor sein Leben als Schulkind startet. Wir haben noch gar keinen Schulranzen und sind überhaupt recht unvorbereitet.
  • Heut Abend startet der Money Mindset Kurs von Gabriele Werstler. Den hatte ich mir schon vor ein paar Monaten zum Early Bird Preis gebucht. Ich bin neugierig auf die Inputs.
  • Diese Woche haben wir viele Abendtermine. Mal sehen, wie wir das koordiniert bekommen.
  • Langsam sammle ich auch schon Ideen für unsere Sommerausflüge. Wir werden wieder keinen Urlaub machen, aber planen kleinere Ausflüge in die Umgebung. Schliesslich wohnen wir in einer Gegend, wo andere extra zum Urlaub machen hinfahren.
  • Nach langer Postpause habe ich wieder schöne Briefpost bekommen. Etwas, worüber sich mein Herz immer ganz besonders freut.
  • Die Blütenbilder zu den Fronleichnams-Umzügen finde ich jedes Jahr aus neue faszinierend.

*Affiliate Link


Hat dir der Beitrag gefallen? Wie StrassenkünstlerInnen der Hut, steht hier im Blog eine Teekasse. Nur eben virtuell. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier. Danke für die Wertschätzung <3

***

Trag dich in meinen Jademond-Newsletter ein. Einmal im Monat verschicke ich per Email Gedanken, Inspirationen und Angebote. Ein persönlicher Brief. Aufgeschrieben. Was es mit dem Newsletter auf sich hat, darüber habe ich hier geschrieben.

Ein Gedanke zu „Atempause

  1. Wir haben hier einen 4 Jahre genutzten, aber sehr pfleglich behandelten Ergobag in kariert-dunkelblau. Denn wollte ich nach dem Bloglesen bei Kleinanzeigen reinstellen. Vielleicht ist das was für euch? Kannst dich, falls ja, gern per Email melden.
    Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.