Donnerstag – Kreativtag

Donnerstag – Kreativtag

Donnerstags ist in meinem Kalender für Kreativprojekte reserviert. Das habe ich irgendwann mal so festgelegt, um einen verbindlichen Termin mit mir selbst und Dingen, die mir gut tun zu haben. Bisher hat das immer nur so mäßig geklappt, aber ich bleibe dran. Und wenn es nur eine Stunde statt drei Stunden ist. Ausserdem habe ich seit dem Kurs „Heilsames intuitives malen“ mit Ulrike Hirsch ein Freundschaftsdate mit der Perfektion. Um die ging es in einer Einzelsitzung im Rahmen des Kurses. Und da ist ein Brief entstanden: „Liebe Perfektion, Einladung zum Spielen Donnerstags, 9-12 Uhr. Hast du Lust? x Ja o Nein o Vielleicht <3 Ramona“ – Wenn das Mal kein Versprechen ist.

Passenderweise ist gestern der Gestural Kurs von Yves Leterme gestartet. Ein Kalligrafie-Onlinekurs. Also habe ich mir heute die Videos dazu angeschaut, ein bisschen geschrieben und nebenbei die Leinwände für die Aufgaben des Mixed Media Girls Onlinekurs vorbereitet, den ich schon vor ein paar Wochen gebucht hatte. Das war heute also wirklich ein kreativer Werkeltag. Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell die Zeit vergeht, wenn ich im Tun bin.

 

Zum Mittag haben wir Pizza gebacken. Den Teig hatte ich eine Stunde vorher angesetzt, sodass er in Ruhe gehen konnte. JedeR belegte sich die Pizza nach Gusto. War lecker.

Regensegen

Draussen regnet es den ganzen Tag. Während ich am Schreibtisch sitze und raus schaue, sehe ich in unserer Steinmauer ein kleines Wieseltier. Keine Ahnung, was genau es ist. Ein Mauswiesel oder Hermelin. Es war ein bisschen größer wie eine Maus, aber eben lang und mit kleinen runden Ohren. So was niedliches! Ich konnte dem Tierchen eine Weile zuschauen. Das hat mich so gefreut, der kleine Gartenbewohner.

So plätscherte der Tag dahin. Zwei Briefe sind noch entstanden und ein bisschen Emailkram. Nach dem Abendessen war ich mit dem Sterngucker noch eine kleine Regenerunde spazieren. Mir ist aufgefallen, wie groß er schon geworden ist. Er war sehr gesprächig. Wir haben uns bisschen über die kommenden Schultage unterhalten. Am Dienstag ist es so weit. In den nächsten Tagen zeig ich dir schonmal die Schultüte.

Nach unserem Spaziergang hab ich den Sterngucker ins Bett gebracht, gelesen und gekuschelt. Jetzt freue ich mich auf ein paar Seiten Buch und mein Bett.


Hat dir der Beitrag gefallen? Wie StrassenkünstlerInnen der Hut, steht hier im Blog eine Teekasse. Nur eben virtuell. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier. Danke für die Wertschätzung <3

2 Gedanken zu „Donnerstag – Kreativtag

  1. Liebe Ramona,
    jetzt muss ich’s mal wieder los werden – ich lese deinen Blog soooo gerne und freue mich an den schönen Bildern und den Anregungen (Bücher, Kosmetik etc.).
    Wünsch dir noch schöne letzte Ferientage und einen tollen Schulstart für den Sterngucker.
    Herzlichst
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.