• _Alltag

    Januar 2021

    Noch immer im Dazwischen erlebe ich mich etwas ruhelos. Überall liegen Listen und Ideen auf Zetteln herum bei dem Versuch, Überblick zu bekommen und mich zu sortieren. Ein Zustand, der mich mal mehr, mal weniger nun schon seit einigen Wochen begleitet. Am meisten erdet mich das Familienleben. Gutes Essen zubereiten (und essen), lange Spaziergänge allein und mit dem Mann. Unser Silveser war unspektakulär. Der Wolf findet, wir sind voll die Langweilereltern. Wir saßen am Tisch, schnippelten an unseren Neujahrscollagen, tranken ein bisschen Sekt und knabberten Chips. Es roch nach Räucherstäbchen, das Feuer knisterte und im Hintergrund dudelte leise Musik. Da hat er sich doch lieber ins Bett gepackt und bis…

  • _Alltag

    Dezembertagebuch – Ruhe finden | Dazwischen

    Diese Tage im Dazwischen vergehen mir zu schnell. Es türmt sich noch das alte Jahr vor mir auf. ich möchte aufräumen, Platz schaffen, brauche Raum und Ruhe damit sich Ideen entfalten können. Stattdessen ist hier Trubel und Chaos, wir spielen viel oder Reden, Kochen und erledigen Dinge zwischendrin. Meine Oasen sind lange Spaziergänge, die geniesse ich sehr. Da habe ich Ideen und Erkenntnisse, die ich mir notieren möchte. Der Wolf hat einen Sandwichmaker zu Weihnachten bekommen. Das ein oder andere Toast springt auch für mich dabei heraus. Unser Kühlschrank ist noch immer gut gefüllt. Ich esse zwischen dem ungewohnt vielem Süßkram viel Salat und Gemüse, das tut gut. Für meine…

  • _Alltag

    Dezembertagebuch – Ruhe finden | Unsere Weihnachtstage

    Wir befinden uns mitten in der Raunachtsrumschlumperei. Die Anspannung von vor Weihnachten, die Aufregung der Kinder, die Geheimniskrämerei – alles hat sich langsam gelöst. Diesmal sogar ohne großen Vorweihnachtsstreit. Wir haben Heilig Abend gemütlich mit den Kindern und dem Tochterfreund verbracht. Nach dem Nachmittagskaffee/-tee haben wir unsere Wichtelgeschenke ausgetauscht. Das fand ich fast am schönsten. Zu sehen, wie sich jede/r Mühe für seine/ihre Partner/in gegeben hat. Familienwichteln Vor Weihnachten hat jedes Familienmitglied ein Los gezogen mit der zu bewichtelnden Person. Die Vorgabe war, etwas kleines Selbstgebasteltes zu schenken. Der Sterngucker hat mir ein Puzzle gestaltet, ich habe dem Wolf ein Armband aus Baumperlen geknotet, der Wolf hat dem Sterngucker einen…