Ferienalltag

Ferienalltag

deko

fruehstueck

strickzeug

schluesselblume

mittag

mittagsschlaf

ostern

regal

fruehstueck_kerze

Ferien sind immer ein etwas sonderbarer Zustand. Ohne festen Rhythmus lassen wir uns dahintreiben. Was ja an sich schön ist. Im Hinterkopf mahnt jedoch immer eine kleine Stimme: eigentlich müsstest du ja arbeiten. Und wahrlich, Projekte liegen genug auf meinem Schreibtisch. Für diese brauche ich aber konzentrierte Arbeitszeit am Stück. Also lenke ich mich ab und sortiere mich durch das Haus. Ich räume meinen Schreibtisch auf, sortiere die Sterngucker-Sachen aus, entferne Papierstapel, dekoriere und plane die nächsten Tage. Ich geniesse mit Liebe zubereitetes Frühstück, Tee, Buch und Strickzeug und mache es mir in diesem seltsamen Zwischenzustand gemütlich.

Der Wolf geniesst derweil seine Zeit bei der Oma, der Sterngucker hibbelt seinem Besuch bei der anderen Oma entgegen. Wir haben das Auto in die Werkstatt gebracht zur Wartungs-Durchsicht und zum Sommerreifenwechsel. Draussen ist es bedeckt, hin und wieder schneeregnet es. Es macht mir eine komische Stimmung. Und doch gibt es diese vielen kleinen schönen Momente. Versunkenes Spiel des Sternguckers mit den Murmeln. Gemeinsames Couchkuscheln und Kopfkraulen. Mittagsschlaf. Ein Besuch im Fitness-Studio nebst Sauna.

Am Sonntag und Montag (9-17:00) werde ich vermutlich am Steinsee mit der Wasserwacht das alljährliche Ostereiersuchen begleiten. Glaubt man der Wettervorhersage, wird es warm und schön. Ich freue mich auf viel Frischluft, Gemeinschaft und Spaß.

16 Gedanken zu „Ferienalltag

  1. Ich wünsche dir eine wundervolle Ferienzeit und drücke dir die Daumen, dass es am Montag schönes Wetter bei euch gibt.
    Auch hier wird die Zeit genutzt um Sachen zu tun, die sonst eher in den Hintergrund treten.
    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Danke für die schönen Einblicke! Ich kenne diesen Zwischenstand, allerdings haben die Kinder hier nur die Feiertage über kita-frei. Deswegen kann ich den Tag heute noch fürs Korrigieren von Klausuren nutzen, dahin verschwinde ich jetzt…
    LG und dir schöne Ostern
    Linnea

  3. Liebe Ramona, bin schon lange stille und begeisterte Leserin auf Deinem kreativen Blog. Finde Deine persönlichen Einblicke in Euren Alltag einfach toll. Auch Deine Lebenseinstellung gefällt mir sehr gut.
    Wie ich gelesen habe bist Du begeisterte Wasserwachtlerin, da haben wir was gemeinsam. Bin in der Vorstandschaft unserer kleinen Ortsgruppe hier.
    Unsere Veranstaltungen hängen wir immer in einem kleinen Holzschaukasten an der Hauswand einer Bäckerei auf. Ich finde diesen sehr langweilig und hab schon versucht ihn mit Bildern und z. B. zur Adventszeit mit Filzsternen etwas aufzupeppen. Nun ist er wieder leer und sollte mit dem Jahresprogramm gefüllt werden. Hättest Du vielleicht eine Idee, wie wir diesen Kasten etwas Leben einhauchen könnten? Da Du ja sehr kreativ bist, wäre es toll wenn Du vielleicht eine schöne Idee hättest.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Osterfest und genießt die Ferien.
    Viele Liebe Grüße aus Bayern von Simone
    PS: Mach weiter so, finde Dich und Deinen Blog toll!

  4. Das sieht gemütlich aus.Ein durch den Alltag begleitendes Skizzenbuch ist etwas feines und brauch meist weniger Zeit als man denkt.Schön, dass Du das machst! Die Parisspaziergänge mag ich auch zwischendurch lesen :)am liebsten das Butte aux Cailles…Schöne, erholsame Ostertage, Taija

  5. Sehr schöne Frühlingsbilder! Ich wünsche dir und deiner Familie ein fröhliches, gemütliches Osterwochenende :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.