Kreatives Wochenende

Kreatives Wochenende

Frühling/Wochenende

Frühling/Wochenende

Die vergangene Woche haben wir ganz gut gemeistert. Der Mann war von Mittwoch bis gestern Nacht unterwegs, sodass ich mit den Kindern und ohne Auto allein war. Gegen Ende der Woche merkten wir deutlich, daß die Vorräte ganz schön geschrumpft sind (ich musste sogar noch ein Brot nachbacken, damit wir heut morgen Frühstück und Brotzeit hatten). Das Wetter war die ganze Woche ziemlich toll, sodass wir viel draussen waren. Die Kinder trafen sich am Spielplatz zum Fussball spielen. Das ist echt toll, wenn sich da bis zu 14 Kinder versammeln, Mannschaften bilden und Kicken – ihre Fahrräder als Tor arrangiert. Der Sterngucker verbrachte die Zeit entweder mit den Nachbarsmädels, die er fest im Griff hat, der alte Charmeur. Oder er wuselte mit seinem Laufrad umher.

Frühling/Wochenende

Frühling/Wochenende

Frühling/Wochenende

Ich fand Zeit zum Zeichnen und Malen und freute mich am Wochenende über die vertieft spielenden Jungs. Wir bastelten Karten und spielten Lego.

Frühling/Wochenende

Frühling/Wochenende

Endlich konnte ich auch den Pullover nähen, den ich der Tochter eigentlich schon zu Weihnachten schenken wollte. Linden von Grainline Studio. Der Schnitt ist toll und genau, wie ihn sich die Tochter gewünscht hatte (locker unter den Armen). Nun kann ich noch bisschen optimieren (Ärmellänge) und experimentieren (anderer Stoff, kurze Ärmel, andere Bündchen etc).

Frühling/Wochenende

Frühling/Wochenende

Am Sonntag kam eine Freundin zu Besuch und wir aßen Cookies, redeten und arbeiten gemeinsam während die Kinder spielten. Der Sterngucker versucht sich gerade ohne Windel, was wirklich gut klappt. Innerhalb von 2 Tagen ist die Menge der nassen Hosen merklich zurückgegangen. Nachdem die Jungs im Bett waren, unterstützte ich die Tochter noch bei der Vorbereitung ihres Englisch Referates. Dann kam gegen 22:30 der Mann und wir tauschten uns noch lange darüber aus, was uns gerade beschäftigt.

Lieblingssätze der Woche:

Meine Mama kann gut kochen, ge?! (Wolf zu seinem Freund, der spontan zum Essen blieb, weil es so gut aussah)

Danke, daß du uns Essen machst. (Die Tochter beim Abendessenmachen)

Die Woche startet nun mit Sonnenschein und einer langen To-Do-Liste. Mein Computer ist immer noch in der Reparatur. Ich werde langsam etwas nervös in Anbetracht der sich türmenden Aufträge. Möglicherweise brauche ich, wenn mein Laptop wieder da ist, erstmal einen Tagesretreat ohne Familienleben, um alles aufzuarbeiten. Heut Abend habe ich Elternbeiratstreffen vom Kindergarten. Das machen wir ganz gemütlich beim Griechen. Auch der Rest der Woche hält schon einige Termine bereit.

Ich wünsche dir eine schöne, sonnige und runde Woche.

8 Gedanken zu „Kreatives Wochenende

  1. Wirklich schöne Bilder! Ich freue mich immer über Deine Zeichnungen / Malkünste <3 !!!
    Viel Erfolg bei dem weiteren Windel-Verlauf!

    LG
    petra

  2. Das selbst gebackene Brot sieht lecker aus! Eine lange to-do-Liste gibt es hier auch, aber ich wette, deine sieht schöner aus ;-).
    LG, Micha

  3. Liebe Ramona,
    nähst du mit einer Overlockmaschine? Das T-Shirt sieht klasse aus.

    LG
    Kerstin

  4. Ich habe deinen Blog bei geborgen wachsen entdeckt und bin sofort an deinen Bildern hängen geblieben… Toll! Ich habe gestern noch lange zu sketchnotes gelesen, bin ganz fasziniert davon. Hast du da einen Einstiegstipp für mich? Und braucht man viele Stifte?
    liebe Grüße
    Sternie

  5. Nein, ich habe eine ganz normale Einsteiger-Nähmaschine von Singer mit ein paar verschiedenen Sticharten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.