• _Alltag,  _Ferien

    Gedankenschnipsel aus den Ferien

    Langsam fällt meine Ferienanfangsanspannung von mir ab. Zwar wirken die großen Themen wie der Schulwechsel des Wolfes durchaus noch in mir, ich fühle mich aber wieder stabiler. Nicht zuletzt, weil ich mittlerweile eine Therapiestunde hatte, wo ich dem nochmal Raum und Gehör geben konnte. Ein Hoch auf TherapeutInnen! Wir schwingen uns also in diesen Ferienalltag ein. Der Sterngucker verbringt viel Zeit mit seinem Freund. Hier verspüre ich auch große Dankbarkeit der Freundmutter gegenüber, die fast jeden Tag den Sterngucker zu ihren drei eigenen Kinder dazu nimmt. So können wir trotz Ferien auch unserer Arbeit nachgehen, die ja nicht weniger wird. Im Gegenteil, jetzt kommen alle Aufträge, die durch die Corona-Pause…

  • _Ferien

    Ferien

    Wir befinden uns noch mitten in den Ferien. Bergfest. Und es fühlt sich, wie oft in der Mitte von einem langen Zeitraum, etwas lagerkollerig an. Dieser Spagat zwischen selbständiger Arbeit daheim, der To-Do-Liste und den ständigen “ich müsste noch’s” im Hinterkopf. Zwar haben wir unsere Aufgaben schon weit runter geschraubt und auf Urlaubsmodus umgeschalten, aber so ganz gelingt es uns doch nicht. Schliesslich will hier eine Familie ernährt werden. Der September steht vor der Tür, der ja mit den ganzen Schulbeginnausgaben immer besonders intensiv fürs Budget ist. Was bisher geschah In der ersten Woche waren die Jungs tagsüber beim Fussballcamp. Das hat ihnen große Freude gemacht, war aber auch ordentlich…

  • _Ferien

    Urlaub an der Ostsee

    Urlaub an der Ostsee – letztes Jahr überkam mich eine große Sehnsucht nach Familienurlaub. Alle zusammen. Ich hatte eine romantische Vorstellung im Kopf. Gemeinsam haben wir überlegt, wie es sich für uns anfühlt. Familienurlaub. Wir haben dann einen schönen Ort gefunden, wo wir Ende August/Anfang September unsere Zeit verbringen wollen. Nun kamen einige unerwartete große Ausgaben auf uns zu, sodass wir schweren Herzens unseren Sommerurlaub an der Ostsee stornieren mussten, weil schlichtweg das Geld dazu fehlt. Weil der Ort aber so schön ist und ich eine der Vermieterinnen persönlich kenne, mache ich hier bisschen Werbung, damit sich möglichst bald die Lücke, die unsere stornierte Buchung verursacht hat, wieder schliesst.. Vielleicht…