gestrickt :: Ein buntes Schultertuch

gestrickt :: Ein buntes Schultertuch

In den letzten Tagen habe ich an einem Schultertuch gestrickt. Nachdem ich jetzt eine zeitlang immer nur Socken entstanden sind und mein Lace-Schal nur in konzentrierten Momenten weiterwachsen kann, hatte ich Lust, mal wieder etwas schnelles anderes zu stricken. Ich stricke gern Tücher. Uns so ergab es sich, dass ich wieder nach einer Anleitung für ein Tuch Ausschau hielt.

Meine Wahl fiel auf den Simple yet effective shawl von Laura Chau. Den strickte ich in einer frühlingsbunten Noro Wolle (Noro Silk Garden) aus meinem Stash. Mit zunehmender Breite der Reihen veränderte sich auch die Verteilunng der Farben/Breite der Streifen. Für das Tuch verbrauchte ich etwas mehr als 200 g. Das war ein schnelles Strickstück für Zwischendrin und hat mir echt Spaß gemacht.

Als nächstes habe ich eine Mütze geplant. Mal sehen, ob ich die passende Wolle habe.

 


Hat dir der Beitrag gefallen? Wie StrassenkünstlerInnen der Hut, steht jetzt hier im Blog eine Teekasse. Nur eben virtuell. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier. Danke für die Wertschätzung <3

2 Gedanken zu „gestrickt :: Ein buntes Schultertuch

  1. Das Tuch sieht Klasse an dir aus, mit den weißen Sachen und den schicken langen Haaren.
    😍😊

  2. Wie schön, wenn man so schnelle Erfolgserlebnisse hat. Ich muss auch endlich mein nächstes Projekt angehen…
    Die Farben für dein Tuch sind gut verteilt (besonders das Pink ;o) und so schön leuchtend 🖤
    Claudiagruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.